Boxen : NACHRICHTEN

„Schönstes Obdachlosenheim der Welt“ in Berlin eröffnet

Berlin - Ein besonders kunstvoll eingerichtetes Obdachlosenheim ist am Mittwoch in Schöneweide eröffnet worden. In dem bislang für rund 100 000 Euro umgebauten ehemaligen Hotel werde „Menschen Hilfestellung gegeben, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen“, sagte die Direktorin der Berliner Diakonie, Susanne Kahl-Passoth, bei der Eröffnungsfeier. Das Haus wurde von der Künstlerin Miriam Kilali gestaltet. epd

Land Berlin verliert

gegen Gerichtsvollzieher

Berlin - Berlin hat zu Unrecht von seinen Gerichtsvollziehern bereits gezahlte Bürokostenentschädigungen zurückgefordert. Das entschied das Verwaltungsgericht gestern. Gerichtsvollzieher erhalten neben ihrer Beamtenbesoldung eine Pauschale für die Bürokosten. Im Jahr 2004 senkte die Justizverwaltung diese Pauschale für 2001 rückwirkend um etwa ein Drittel und forderte Tausende Euro zurück. Drei Gerichtsvollzieher klagten – mit Erfolg. Laut Gericht hat das Land nur geschätzt, hätte aber die tatsächlichen Kosten ermitteln müssen. fk

0 Kommentare

Neuester Kommentar