Boxen : NACHRICHTEN

Brutaler Überfall auf eine Feier

Seddiner See - Die Gäste einer Feier in Seddiner See (Potsdam-Mittelmark) sind in der Nacht zum Sonntag von etwa 10 bis 15 Personen überfallen worden. Die zum Teil vermummten Täter stürmten das Fest, auf dem Weihnachtsbäume verbrannt werden sollten, wie die Polizei mitteilte. Zum Zeitpunkt des Überfalls waren noch 20 bis 30 Gäste anwesend. Insgesamt wurden elf Personen verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch ungeklärt, für politische Motive gebe es bislang keine Hinweise, sagte ein Polizeisprecher. Die Angreifer waren den Angaben zufolge mit Baseballschlägern und Schlagringen bewaffnet. Es wurde mehrere Handys und Bekleidung geraubt. Bei einem Auto zerstörten die Täter sämtliche Scheiben, ein weiteres Auto wurde gestohlen. Nach dem wenige Minuten dauernden Überfall flüchteten die Täter mit Fahrzeugen. Ermittelt wird wegen Raubes, gefährlicher und schwerer Körperverletzung sowie schweren Landfriedensbruchs. ddp

Zwei Tote bei Wohnungsbränden

Gartz/Niederlehme - In Brandenburg sind bei Bränden zwei Menschen ums Leben gekommen. Am Samstagabend entwickelte sich in einer Dachgeschosswohnung in Gartz ein Schwelbrand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 52-jährige Bewohner erlag einer Rauchvergiftung. In Niederlehme brach am Sonntagmorgen in der Wohnung einer 81-Jährigen ein Feuer aus. Die Mieterin wurde tot in der Wohnung gefunden. ddp

Firmen haben zu wenig Eigenkapital

Potsdam - Viele brandenburgische Firmen haben weiterhin eine zu dünne Kapitaldecke. Die Ausstattung mit Eigenkapital dürfte „bei der Mehrzahl der Unternehmen im Land nach wie vor nicht ausreichend sein“, sagte Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) auf eine parlamentarische Anfrage. Das sei einer der Hauptgründe für die Ablehnung von Kreditanträgen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben