Boxen : NACHRICHTEN

Tropische Pflanzen verlassen in Sanssouci ihr Winterquartier

Potsdam - Mehr als 1000 Kübelpflanzen werden am Sonntag aus ihrem Winterquartier in den Schlosspark Potsdam-Sanssouci gebracht. Besucher können ab 13 Uhr beim sogenannten Ausfahren der Orangerie dabei sein, wie ein Sprecher der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) in Potsdam mitteilte. Seit über 200 Jahren sei das Ausfahren in Sanssouci ein großes Ereignis. Die Orangeriegärtner wenden dabei spezielle Techniken an, um die oft zentnerschweren Kübel zu transportieren. ddp

Schutzzone für Potsdams Weltkulturerbe bis Ende Juni

Potsdam - Eine Schutzzone für das Weltkulturerbe in Potsdam soll noch im zweiten Quartal 2009 ausgewiesen werden. Nach Angaben von Kulturministerin Johanna Wanka (CDU) soll es eine engere und eine weitere Pufferzone um die Kunstensembles geben. Laut dem Entwurf müssten innerhalb der engeren Pufferzone alle Bauvorhaben geprüft werden, wenn es sich um Neubauten oder Veränderungen der Außenansichten handle. Im Bereich der weiteren Pufferzone werde die untere Denkmalschutzbehörde nur dann eingeschaltet, wenn das Bauvorhaben zehn Meter Höhe oder 500 Quadratmeter Grundfläche überschreitet. Wie berichtet, hatte es in der Vergangenheit Ärger mit der Unesco gegeben – zuletzt bei den Planungen für den Ausbau des Babelsberger Fußballstadions, das sich direkt am Park Babelsberg befindet. AG/ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben