Boxen : NACHRICHTEN

Ehepaar in Zehdenick

tot aufgefunden

Zehdenick - Auf einem Grundstück in Zehdenick im Landkreis Oberhavel ist am Montagnachmittag ein Ehepaar von einem Verwandten tot aufgefunden worden. Die Leiche der 61-jährigen Frau, die im Wohnhaus gefunden wurde, wies nach Angaben der Polizei äußere Verletzungen auf. Ihr drei Jahre älterer Ehemann wurde stranguliert hinter einem auf dem Grundstück gelegenen Bungalow aufgefunden. Die Polizei geht bisher von einer Beziehungstat aus. ddp

Zwölf Orte für Einsatz

gegen Rechtsextremismus geehrt

Potsdam - Zwölf brandenburgische Kommunen sind vom Bundesfamilienministerium für ihren Einsatz gegen Fremdenfeindlichkeit und Gewalt ausgezeichnet worden. „Die ausgezeichneten Kommunen machen klar: Extremisten sind in Brandenburg unerwünscht“, sagte Innenminister Jörg Schönbohm (CDU). Die Auszeichnungen gingen an Brandenburg/Havel, Falkenberg/Elster, Falkensee, Rathenow, Hennigsdorf, Lauchhammer, Lübbenau/Spreewald, Senftenberg, Werder/Havel, Wildau sowie Prenzlau und den Landkreis Uckermark. Tsp

Zwei Fahrer starben bei Unfällen

auf Autobahnen

Briesen/Potsdam - Ein 40-jähriger Lastwagenfahrer ist am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn A 12 zwischen Frankfurt (Oder) und Berlin ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war das Fahrzeug der Frankfurter Gerüstbaufirma zwischen Müllrose und Briesen aus ungeklärter Ursache an einem Stauende ungebremst auf einen mit Torf beladenen Sattelschlepper aufgefahren. Dieser war laut Polizei kurz zuvor mit einem weiteren Lkw kollidiert. Auf der A 13 starb am Montag ein 46 Jahre alter Autofahrer. Der Mann aus dem Raum Potsdam war offenbar sehr schnell unterwegs und hatte zwischen Mittenwalde und Groß Köris die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen flog über die Leitplanke und schlug laut Polizei nach rund 100 Metern auf. Der Fahrer starb am Unfallort. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar