Boxen : NACHRICHTEN

21-jähriger Vergewaltiger

zu Haftstrafe verurteilt

Zwei Monate nach einem Überfall auf eine 19-Jährige ist der 21-jährige Täter wegen Vergewaltigung zu zwei Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt worden. Benny F. sei der Frau „wie ein Schatten“ gefolgt, als sie am frühen Morgen vom S-Bahnhof Adlershof nach Hause ging, hieß es im Urteil. Im Hausflur ihres Wohnhauses in Treptow fiel er über sein Opfer her. Der geständige Angeklagte hatte erklärt, er sei stark angetrunken gewesen und könne sich an Details nicht erinnern. Der angehende Landschaftsbauer hatte die Frau in ihre Wohnung gedrängt. Was sich dort abspielte, sei wie aus einem schlechten Film, sagte der Richter. In dem einstündigen Geschehen habe F. sein Opfer wiederholt gestoßen, gewürgt und schließlich zum Geschlechtsverkehr gezwungen.K.G.

0 Kommentare

Neuester Kommentar