Boxen : NACHRICHTEN

Die Landesgartenschau ist vorbei – fast 600 000 Besucher kamen

Oranienburg - Die Landesgartenschau (Laga) in Oranienburg, die am Sonntag endete, hat ihr Ziel – fast – erreicht. Rund 570 000 Besucher waren bis Sonnabend gekommen, gerechnet hatten die Veranstalter mit etwa 600 000. Blühende Landschaften waren bis zum letzten Tag zu sehen: Die zweite Herbstbepflanzung mit nochmals rund 50 000 Blumen und Pflanzen war erst vor kurzem abgeschlossen worden. Die Laga musste sich gegen die Bundesgartenschau in Schwerin behaupten, die bis zum 11. Oktober geöffnet war. Kaum Auswirkungen auf die Besucherzahlen hatte dagegen das Desaster bei der S-Bahn. Die Züge nach Oranienburg fuhren weiter alle 20 Minuten, allerdings mit weniger Wagen. Die Kosten für den Bau und die Gestaltung der Laga beliefen sich laut Ministerium auf 30 Millionen Euro. Fast 18 Millionen Euro wurden mit Fördermitteln des Landes bezahlt. Gastgeber der 5. brandenburgischen Laga 2013 ist die uckermärkische Stadt Prenzlau. kt/ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben