Perleberg : 21-jähriger Mann durch Messerstiche schwer verletzt

Ein 17-Jähriger hat am Samstagabend im Streit mit einem Messer auf einen 21-Jährigen eingestochen. Nach einer Notoperation ist der Mann außer Lebensgefahr.

Perleberg - Der 21-Jährige wurde am Gesäß verletzt und in einer Klinik notoperiert, wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte. Inzwischen sei er außer Lebensgefahr. Der 17-Jährige erlitt bei der Prügelei ebenfalls Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Er hatte nach der Messerattacke die Polizei verständigt. Der Grund für die Auseinandersetzung blieb unklar, da der 17-Jährige zunächst die Aussage verweigerte. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben