Boxen : Platzeck: „Die CDU ist tief gespalten“

-

Die Brandenburger CDU ist nach Einschätzung von Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) „tief gespalten“. Er hoffe, dass der neue Parteichef Ulrich Junghanns die Risse in der Partei kitten könne, sagte Platzeck am späten Sonnabend in Potsdam. Dafür müssten „sich einige andere in der CDU auch einen erheblichen Ruck geben“. Brandenburg befinde sich in einer guten Entwicklungsphase . Diese Arbeit dürfe nicht durch die Querelen in einer Partei kaputt gemacht werden. Platzeck sagte, er traue Junghanns eine Einigung der Partei zu. Er sehe die rot- schwarze Koalition durch den Wahlausgang nicht geschwächt. Eine Koalition mit der Linkspartei.PDS sei kein Thema.ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar