Boxen : POLIZEI-TICKER

Busfahrer in der Nacht attackiert

Kreuzberg - In der Nacht zu Mittwoch, kurz vor 2 Uhr, hat ein Fahrgast auf einen BVG-Fahrer eingeprügelt. Als der Bus der Linie N8 am Kottbusser Tor hielt, sei ein Jugendlicher nach vorn zum Fahrer gestürmt, habe mit der Faust in dessen Gesicht geschlagen, das Brillenglas zerstört und sei dann geflüchtet. Der 49-jährige Busfahrer wurde am Auge verletzt. AG

Randalierender Vater

Märkisches Viertel - Erst raubt das Kind, dann randaliert der Vater: Nachdem ein Zwölfjähriger am Dienstagabend, 20 Uhr, am Wilhelmsruher Damm mit fünf Kumpels zwei Jungs ausgeraubt hatte, später aber festgenommen wurde, hat der Vater des Täters auf der Polizeiwache gewütet. Er schrie herum, drang in Diensträume ein, beleidigte Polizisten, bis diese ihn überwältigten und in eine Zelle sperrten. Zwei Polizisten wurden bei der Rangelei leicht verletzt. AG

Wiederbelebt nach Verkehrsunfall

Buckow - Eine 63-Jährige ist am Dienstagabend, 18.25 Uhr, bei Rot über die Marienfelder Chaussee gelaufen und wurde von dem Auto eines 69-Jährigen erfasst. Die Frau erlitt Zusammenstoß schwere Kopfverletzungen und musste vom alarmierten Notarzt reanimiert werden. AG

Mädchen zückt Messer im Taxi

Kleinmachnow - Ein 15-jähriges Mädchen hat am Mittwochmorgen, 6.30 Uhr, einen Taxifahrer mit einem Messer bedroht. Mit einer Freundin hatte es sich von Zehlendorf nach Kleinmachnow fahren lassen. Es stieg aus, wenig später wollte die Freundin folgen. Der Fahrer, 35, hielt die zweite allerdings fest, weil er kein Geld bekommen hatte. Da lief das erste Mädchen zum Taxi zurück und zückte das Messer. Die alarmierte Polizei konnte die beiden betrunkenen Mädchen festnehmen. Sie wurden zum Revier gebracht und von den Eltern abgeholt. Der Taxifahrer wurde nicht verletzt. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben