Boxen : POLIZEI-TICKER

-

Neukölln – Nach dem Mord an dem 47jährigen Deutsch-Polen Jerzy S. hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Der Mann war am 26. März erstochen in seiner Wohnung in der Donaustraße gefunden worden. Am Dienstag nahm die Polizei einen 40-jährigen Polen in Kreuzberg fest. Sein 30-jähriger mutmaßlicher Komplize wurde in Spandau gefasst, nachdem er von einer Freundin belastet worden war. Alle drei sollen mit dem Opfer gefeiert haben, dann kam es wohl zum Streit: Aus Eifersucht soll der 40-Jährige mit seinem Komplizen das Opfer zunächst mit einem Messer leicht verletzt haben: „Aus Angst vor einer Anzeige töteten sie den Mann anschließend“, hieß es bei der Polizei. tabu

Unfall: Fußgänger schwer verletzt

Lichtenberg - Bei einem Verkehrsunfall ist ein Fußgänger am frühen Donnerstagabend schwer verletzt worden. Er wurde gegen 18.30 Uhr in der Möllendorffstraße Ecke Frankfurter Allee von einem Lastwagen angefahren. Einzelheiten waren der Polizei bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben