Boxen : POLIZEI-TICKER

-

Sechs junge Männer

griffen Behinderten an

Hellersdorf - Sechs junge Männer und Jugendliche haben in der Nacht zu Sonnabend einen behinderten Mann in der Louis-Lewin-Straße angegriffen. Zivilbeamte hatten kurz vor Mitternacht gesehen, wie die Gruppe junger Männer den kleinwüchsigen, wesentlich älteren Mann zu Boden rissen. Die Beamten griffen sofort ein. Doch ein 21-Jähriger aus der Gruppe schaffte es dennoch, auf den Behinderten einzutreten. Die Polizisten nahmen die Schläger fest. Das Opfer ist gehörlos und beherrscht nur die Gebärdensprache. Die Ermittler zogen für die Befragung einen ausgebildeten Kollegen hinzu. Es stellte sich heraus, dass das Opfer offenbar wegen seiner Behinderung Ziel der Attacke wurde. Die Festgenommenen kamen in die Gefangenensammelstelle, wo die Anzeige geschrieben und eine Blutprobe entnommen wurde. Weil keine Haftgründe vorliegen, kamen sie wieder frei, hieß es bei der Polizei. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben