Boxen : POLIZEI-TICKER

-

„Jagd auf Polizisten“ angedroht:

29-Jähriger kam in Psychiatrie

Marzahn - Ein des versuchten Kindesmissbrauchs verdächtigter Mann ist am Sonntagmorgen kurzzeitig festgenommen worden. Als der 29-Jährige aber nach seiner Freilassung drohte, bewaffnet „Jagd auf Polizisten“ zu machen, griffen die Beamten schnell erneut zu und ließen ihn dann in die Psychiatrie einweisen. Haftgründe wegen des Verdachts auf Kindesmissbrauchs gab es nicht: Der junge Mann soll in seiner Wohnung Mädchen im Alter von 12 und 13 Jahren in Unterwäsche fotografiert haben. Deren Eltern hatten dies angezeigt. Ha

Streit auf dem U-Bahnhof:

BVG-Mitarbeiter verprügelt

Kreuzberg - Ein BVG-Mitarbeiter ist Sonntag gegen 14.20 Uhr von drei Unbekannten auf dem U-Bahnhof Prinzenstraße verprügelt worden. Der 37-jährige U-Bahn-Fahrer wurde nach einem Streit zunächst mehrfach gegen den Kopf geschlagen und dann getreten. Die Schläger flüchteten unerkannt, der BVGler wurde mit Prellungen und einem Schock ambulant behandelt. Tsp

Feuer im Wohnhaus:

Mehrere Mieter verletzt

Neu-Hohenschönhausen - Mehrere Mieter eines Hauses in der Egon-Erwin-Kisch-Straße wurden am Sonntag durch Rauch verletzt. In der Wohnung eines Rentnerehepaares war ein Feuer ausgebrochen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben