Boxen : Potsdamer Gymnasium: Rekordversuch im Dauerunterricht begann

obs

Rund 400 Schüler und 30 Lehrer des Potsdamer Albert-Einstein-Gymnasiums wollen einen Rekord im Dauerunterricht aufstellen: Am Montag begann in einem Klassenzimmer der Kurs, der erst am Sonnabend - nach 122 Stunden - enden soll. Schüler haben die Aktion zum zehnjährigen Bestehen des Gymnasiums organisiert, dessen Namensgeber jetzt 122 Jahre alt wäre. Die Themen reichen von "Verhalten nach Knigge" über "Hexenverfolgung" bis zu "Visual Basic programmieren".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben