Potsdamer Schlössernacht : Kartenvorverkauf für Jubiläumsfest beginnt

Am Samstag ab 10 Uhr werden die 33.000 Tickets für die 10. Potsdamer Schlössernacht am 16. August 2008 verkauft. Im vergangenen Jahr waren die Karten innerhalb von zwei Stunden vergriffen.

188654_0_ce868b80
Schlossgesellschaft. Die Schlössernacht ist eine der begehrtesten Kulturveranstaltungen in Potsdam. -Foto: ddp

PotsdamFür die 10. Potsdamer Schlössernacht am 16. August 2008 beginnt am Samstag (8. Dezember) der Kartenvorverkauf. Unter dem Motto "Die Zehnte" wird das Jubiläum mit zahlreichen Aufführungen und Licht-Shows gefeiert, wie die Arbeitsgemeinschaft Schlössernacht   mitteilte. Erstmals in diesem Jahr können Interessierte das Programm schon vor dem Vorverkaufsstart im Internet einsehen.

Ein Höhepunkt der Schlössernacht im Potsdamer Park Sanssouci sei die Kindermärchenrevue des Musiktheaters Rumpelstil.  Zudem werden an verschiedenen Orten im Park Feuerwerke gezündet. Ein Teil der Eintrittsgelder soll diesmal für die Sanierung des Rossbrunnens am Schloss Sanssouci verwendet werden.

Die Besucherzahl für die Schlössernacht ist wie in den Vorjahren aus denkmalpflegerischen Gründen auf 33.000 begrenzt. Am Samstag werden laut der Arbeitsgemeinschaft ab 10 Uhr Karten an allen Vorverkaufsstellen, in den TUI-Reisecentern sowie im Internet unter ticketonline.com und unter der Hotline 01805/4470700 verkauft. Eine Karte kostet den Angaben zufolge 35 Euro zuzüglich Gebühren. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Die vergangene Schlössernacht war bereits nach anderthalb Stunden ausverkauft. Zur ersten Schlössernacht 1999 waren rund 18.600 Gäste gekommen.

Am Vorabend der Schlössernacht gibt es eine nordische Nacht, wie es weiter hieß. Das Helsinki Philharmonic Orchestra spielt ein Auftaktkonzert. 5.000 Tickets stehen dafür zum Verkauf. Eine Karte kostet zuzüglich Gebühren zwischen 40 und 60 Euro. (ctr/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar