Prignitz : Explodierende Flüssigkeit in Flaschen

In einem Mehrfamilienhaus in Karstädt in der Prignitz hat ein 16-Jähriger mit einer Mischung aus Cola, Salzsäure und Aluminiumpapier experimentiert. Nach mehreren Explosionen informierte eine Anwohnerin die Polizei.

KarstädtDer Jugendliche habe das Gemisch in Flaschen gefüllt und vom Balkon geworfen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Durch den Aufprall vor dem Haus seien die Flaschen mit einem lauten Knall explodiert.

Gegen den Jugendlichen wird jetzt wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt. Er hatte die explosiven Mischungen nach bisherigen Erkenntnissen aus Cola, Salzsäure und Aluminiumpapier hergestellt und in Plastikflaschen gefüllt. (rope/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar