PRO & Contra : Leser gegen Drogen auf Rezept

Sollen Langzeitabhängige harte Drogen auf Rezept erhalten und unter ärztlicher Aufsicht verabreicht bekommen? Das fragten wir unsere Leser in der Pro & Contra-Rubrik am Wochenende. Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher (Linke) will auf diese Weise Schwerstabhängige vom Straßenheroin fernhalten und die Beschaffungskriminalität eindämmen. Doch 66,9 Prozent der Leser, die sich am „Pro & Contra“ beteiligten, stimmten dagegen; 33,1 Prozent sprachen sich für eine rechtlich legalisierte Drogenversorgung in diesem Sonderfall aus. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar