Prominente Gäste : Unterm Adler

Thorsten Metzner besuchte eine Geburtstagsfeier mit viel Prominenz.

BerlinEs war eine Überraschung für den Jubilar: Matthias Platzeck, Brandenburgs SPD-Regierungschef, tauchte jetzt auf dem Geburtstagsempfang von Andreas Schuster auf, dem Landeschef der Gewerkschaft der Polizei (GdP). Immerhin 150 Gäste, für märkische Verhältnisse großer Bahnhof, kamen zu Schusters Fünfzigstem in die Babelsberger Bar „Lorado“, darunter Linke-Chef Thomas Nord, natürlich auch der bald scheidende CDU-Innenminister Jörg Schönbohm, während CDU-Innensprecher Sven Petke vermisst wurde.

Dafür erschien Ministerpräsident Platzeck nicht allein, sondern zusammen mit Finanzminister Rainer Speer (SPD). Prompt erhielten Vermutungen neue Nahrung, dass Speer nach der Landtagswahl neuer Innenminister werden soll. Auch dem GdP-Chef ist nicht verborgen geblieben, dass sich der Finanzminister neuerdings auffällig mit innenpolitischen Themen befasst. Für Schuster wäre Speer als Innenminister kein Schreckensszenario: „Wir haben manche Sträuße ausgefochten. Wir sind beide Sturköpfe, hart in der Sache, aber menschlich kommen wir gut klar.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar