Boxen : Prozess um Doppelmord von 1997 begann

-

Frankfurt (Oder) - Mehr als neun Jahre nach dem Tötungsverbrechen an der 23-jährigen Heike N. und ihrem vier Monate alten Baby hat gestern der Prozess gegen einen 52-Jährigen aus Frankfurt (Oder) begonnen. Der Staatsanwalt warf dem damaligen Lebensgefährten des Opfers vor, sie und das gemeinsame Kind heimtückisch und aus Habgier getötet zu haben, weil er den Unterhalt nicht zahlen wollte. Die Leichen von Mutter und Kind wurden erst im Juni dieses Jahres gefunden, nachdem eine Bekannte des schon vor neun Jahren in Verdacht geratenen Angeklagten bei der Polizei ausgesagt hatte. Der 52-Jährige schweigt bislang. das

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben