Schiffstaufe : Historisches Schiff auf der Havel

Ganz sanft glitt am Donnerstag ein besonderes Prachtstück mit Löwenköpfen und Lorbeerkränzen, acht kleinen Kanonen und einem geschnitzten springenden Pferd in die Havel.

265947_3_xio-fcmsimage-20090326223659-006000-49cbf57b7b2fc.heprodimagesfotos8322009032749cb76fd.jpg
Kostüme vor dem alten Kahn. Zwei Schauspieler – sie stellt Luise Henriette von Oranien dar, er den Kurfürsten Friedrich Wilhelm I....

Oranienburg – Es ging alles gut, auch die bei der Taufe des Nachbaus einer holländischen Yacht aus dem 17. Jahrhundert am Bug zerprallte Sektflasche hatte keinen Schaden angerichtet. Das garantierte schon die Taufpatin, war doch eine Oranienburgerin in das rosafarbene Kostüm der Kurfürstin Louise Henriette geschlüpft. Unter dem Namen „Sehnsucht“ wird die goldene Yacht Brandenburger Flüsse befahren können, nachdem sie ihre wichtigste Aufgabe erfüllt hat: die Besucher der Landesgartenschau in Oranienburg ab 25. April ins Staunen zu versetzen. „Die Yacht wird eine unserer größten Attraktionen“, sagte Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke (SPD). „Sie ist die beste Brücke zur holländischen Heimat unserer Kurfürstin, deren Traumlandschaften wir unseren Gästen präsentieren wollen.“ Freuen können sich auch die am Nachbau der 18 Meter langen und fast fünf Meter breiten Yacht beteiligten Langzeitarbeitslosen. Acht der zehn Männer nahmen das Angebot zur Festanstellung an. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben