SPD-Landtagsfraktion : Arbeitsmarkt steht im Mittelpunkt der Neujahrsklausur

Die Brandenburger SPD-Landtagsfraktion ist zur Neujahrsklausur zusammengekommen. Schwerpunkt der Tagung in Branitz bei Cottbus soll das Thema Arbeitsmarkt sein.

Potsdam/Cottbus - Zu der Klausurtagung wird am Mittwoch auch Bundesarbeitsminister Franz Müntefering (SPD) erwartet. Um das Thema näher zu beleuchten, werden die 33 Abgeordneten die infolge der "Hartz"-Reformen entstandene Optionskommune Forst und die Arbeitsgemeinschaft Cottbus besuchen. Zudem wird sich die Fraktion mit dem vom SPD-Bundesvorstand vorgeschlagenen Jobmodell für 100.000 Langzeitarbeitslose beschäftigen.

Darüber hinaus diskutiert die Fraktion über das Modell "Bürgerarbeit", das in einer Gemeinde in Sachsen-Anhalt erfolgreich angelaufen ist. Der Koalitionspartner CDU möchte die "Bürgerarbeit" auch in Brandenburg als Modellvorhaben einführen. Die SPD steht dem aber skeptisch gegenüber.

Ein weiterer Schwerpunkt der Klausur, die am 1. Februar endet, ist der Doppelhaushalt des Landes für die Jahre 2008/2009. Außerdem wird die Fraktion sich mit Bilanz und Ausblick zur Mitte der Legislaturperiode beschäftigen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar