Boxen : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

Mehrere Museen schließen . Wegen einer Personalversammlung sind am Dienstag mehrere Museen bis 13 Uhr geschlossen. Dazu zählen das Ägyptische Museum, die Antikensammlung im Alten Museum und das Museum für Vor und Frühgeschichte. Im Kulturforum sind die Gemäldegalerie, die Kunstbibliothek, das Kupferstichkabinett und das Kunstgewerbemuseum betroffen. dpa

* * *

Erinnerung an Maler Philipp Franck. Zum 60. Todestag des Malers Philipp Franck wurde am Wochenende in der Galerie Mutter Fourage, Chausseestraße 15a in Wannsee, eine Ausstellung eröffnet, die bis zum 29. Januar zu sehen ist (Mi-Fr 14 bis 18 Uhr, Sa/So 12 bis 17 Uhr). Am 10. Dezember, 20 Uhr, liest der Schauspieler Hanz-Jürgen Schatz Texte von Franck und Max Liebermann (Karten unter 805 2311). Der Maler Philipp Franck (1860 bis 1944) hatte lange Zeit in Wannsee gelebt und gearbeitet. ac

* * *

Klaus Bednarz liest. Die TV-Reportagen gehören zu den Glanzlichtern im Fernsehen: Am 26. und 27. Dezember ist Klaus Bednarz mit „Am Ende der Welt – eine Reise durch Patagonien und Feuerland“ in der ARD zu sehen. Passend zur Sendung erscheint Bednarz’ Buch, das er am 9. Dezember um 19.30 Uhr im Ethnologischen Museum in Dahlem vorstellt. Tickets sind bei der Schleicherschen Buchhandlung unter 8418920 erhältlich. ling

* * *

Kunst für den guten Zweck. „Super-Weihnachtsschnäppchen“ verspricht die Galerie der Künste (GdK) an der Potsdamer Straße 76 in Tiergarten im Hinblick auf ihre Benefiz-Gala am Sonntag, 12. Dezember. Unter dem Motto „Kunst als Weihnachtsgeschenk“ verkaufen Berliner Künstler ab 18 Uhr Bilder und Skulpturen zu erschwinglichen Preisen. Der Erlös ist für soziale Zwecke bestimmt. cs

* * *

Promis werben für Tierpark. Zum 50. Jubiläumsjahr des Tierparks 2005 ist ein Kalender mit Fotos von Unterstützern des Tiergartens erschienen. Dazu gehören Sängerin Veronika Fischer, Comedy- Star Gayle Tufts und Modedesigner Harald Glööckler. Sie hatten in der Anzeigenkampagne „Tierische Botschafter“ für den Tierpark geworben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben