Boxen : Tag des offenen Denkmals: Denkmal-Tag in Schulen und Kirchen

casp

Zum "Tag des offenen Denkmals" laden am Sonntag historische Schulen, Universitäten, Laboratorien und ähnliche Bauten der Bildung und der Wissenschaft zu einem Blick hinter die Kulissen ein.Auch werden viele Führungen durch Herrenhäuser und Schlossgärten, in technische Anlagen und durch archäologische Grabungsstätten angeboten, sowie die Öffnung zahlreicher Stadt- und Dorfkirchen. "Viele der knapp 1500 Kirchen in Brandenburg sind in einem beklagenswerten Zustand", sagt Bernd Janowski vom Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg. Ein trauriges Beispiel sei etwa die Dorfkirche von Küstrinchen in der Uckermark. Das bescheidene Gotteshaus aus dem frühen 18. Jahrhundert steht schon heute im Mittelpunkt einer Besichtigungs- und Diskussionsveranstaltung, zu dem der Förderkreis einlädt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben