Telefonterror : 55 Mal die Polizei gerufen

Er kündigte an, die Polizei die ganze Nacht zu belästigen: 55 Mal hat ein 24-Jähriger in der Nacht zu Donnerstag den Notruf missbraucht - mit einem Alkoholwert von 1,7 Promille.

HennigsdorfInsgesamt 55 Mal hat ein 24-Jähriger in der Nacht zu Donnerstag in Hennigsdorf den Notruf der Polizei missbraucht. Der Mann habe zunächst eine Ruhestörung gemeldet, teilte die Polizei mit. Beamte hätten vergeblich den vermeintlichen Ort der Ruhestörung aufgesucht. Danach habe der Mann erneut angerufen und angekündigt, dass er die Polizei die ganze Nacht lang belästigen werde. Das habe er dann auch getan. Während der zahlreichen Anrufe ermittelte die Polizei die Identität des Mannes. Beamte trafen ihn in seiner Wohnung an. Auf seinem Handy konnten alle Anrufe nachgewiesen werden. Der 24-Jährige wies einen Alkoholwert von 1,7 Promille auf. (eb/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar