Boxen : Unterm Adler

Michael

SPD-Fraktionschef Günter Baaske bezweifelt die These seines Fraktionsgeschäftsführers Thomas Kralinski, dass wegen des Bevölkerungsrückgangs in Brandenburg ländliche Regionen der Natur überlassen werden müssen. Es gebe viele Initiativen zur Belebung ländlicher Räume wie etwa den „Fläming-Initiativkreis“, der eine Ansprechstelle für jene plane, die ein Bauernhaus im Fläming erwerben wollen. Baaske setzt auf die Naturliebe der Berliner. Er selbst wollte einen idyllischen Vierseithof bei Wiesenburg kaufen, der ihm von Hauptstädtern „weggeschnappt“ worden sei.

Sozialministerin Dagmar Ziegler (SPD) hatte keine gute Woche. Einen Eklat löste ihre Anschuldigung aus, die Landtagsverwaltung habe lanciert , ihr Büroleiter Thomas Barta wolle sich um das Präsidentenamt beim Rechnungshof bewerben. Landtagspräsident Gunter Fritsch wies dies scharf zurück. Peinlich für Ziegler: Einige Genossen wollen wissen, dass die Indiskretion aus ihrem Ministerium gekommen sei, wo das Verhältnis zwischen Ministerin und Büroleiter nicht als das Beste gilt. Ziegler hatte danach keine Lust mehr, in der SPD-Fraktion zum Thema Mindestlohn zu sprechen. Dann musste sie noch eine Pressekonferenz mit Regierungschef Platzeck zum Thema „Fachkräftesicherung“ absagen. In Regierungskreisen hieß es, das Konzept sei unausgegoren.

Gerüchte über einen Wechsel von Berlins Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) in den Vorstand der Bundesbank zeigten Wirkung bis nach Brandenburg. „Das kann dann Rainer Speer machen“, kommentierten SPD-Genossen. Das war scherzhaft gemeint, manche trauen dem ruppigen brandenburgischen Finanzminister aber zu, dass er die Sanierung des Berliner Haushalts weiter vorantreiben könnte. Er mache seine Sache gut, heißt es. Für Innenminister Jörg Schönbohm (CDU), der Speer anfangs skeptisch beäugte, ist er sogar „der erste Finanzminister Brandenburgs, der mit der Haushaltskonsolidierung Ernst macht“. Speer selbst lachte: „Ich bin Finanzminister in Brandenburg und bin es gerne.“ Mit derselben Aussage hatte Sarrazin auf die Gerüchte reagiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben