Boxen : Vom Nutzen der Innenstadtsanierung Debatte beim Landes-Denkmaltag

-

Neuruppin. Was nützen gut erhaltene Bauwerke der Stadt, in der sie stehen? Dieser Frage geht der 11. Brandenburgische Denkmaltag nach, der am Freitag und Sonnabend in Neuruppin stattfindet. Und Neuruppin soll auch beispielhaft sein. Landeskonservator Detlef Karg will debattieren, ob weiter auf der grünen Wiese gebaut werden soll oder ob man sich nicht besser auf die historischen Innenstädte konzentriert. Karg erwartet von der zur Tagung eingeladenen Kulturministerin Johanna Wanka (CDU) und vom Bauminister Hartmut Meyer (SPD) Aussagen darüber, wie angesichts finanzieller Probleme Stadterneuerung fortgeführt wird. Eingeladen zum Denkmaltag, der am heutigen Freitag um 10 Uhr in der Pfarrkirche beginnt und am Sonnabendmittag ab 13.30 Uhr mit einem Rundgang durch Neuruppin endet, sind neben Fachleuten vom Denkmalschutz und aus dem Bauwesen auch Kommunalvertreter und interessierte Laien. casp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben