WIE SCHMECKT EIGENTLICH... : Grezchanij?

251517_0_2ab27780.jpeg
Alexey Kochan

Auf der Grünen Woche in Berlin gibt es viel zu probieren. Wir stellen täglich eine kulinarische Entdeckung vor. Heute: der Honig Grezchanij aus der Ukraine.

Grezchanij ist ein dunkelbrauner bis schwarzer Buchweizenhonig mit sehr kräftigem, rustikalem Geschmack. Weil er nicht so süß schmeckt, mag ihn nicht jeder. Dafür ist er sehr gesund, weil er cholesterinarm ist , sagt Alexey Kochan von der Med Podilja AG. Der 26-Jährige isst den Honig am liebsten auf Blinis, den ukrainischen Pfannkuchen.

Buchweizen ist eine Knöterichart. Wenn er rosa auf den Feldern blüht, schwärmen die Bienen aus, um den dunklen Nektar zu sammeln und diesen ungewöhnlichen Honig daraus zu machen. hh

Probieren kann man den gesunden Grezchanij in der Halle 7.2/ 101.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben