Boxen : Wo der Mai friedlich blüht

Werders Bürgermeister lädt Berlins Polizeichef ein

-

Werder - Der Bürgermeister der Havelstadt Werder, Werner Große, hat Berlins Polizeipräsidenten Dieter Glietsch für den 1. Mai nächsten Jahres zum Besuch des Baumblütenfestes eingeladen. Er solle sehen, wie entspannt, locker und gemütlich es bei der Feier mit zehntausenden Besuchern zugehe, sagte der CDU- Politiker. Er reagierte damit auf den Vergleich der Krawalle am 1. Mai in Kreuzberg mit dem Baumblütenfest, wo es nach Meinung von Glietsch ebenfalls zu Ausschreitungen komme. „Diese Äußerung ist eine Frechheit und zeugt von einer völligen Unkenntnis der Situation“, findet Werders Bürgermeister. Zwar gebe es ab und zu kleine Rangeleien mit betrunkenen Jugendlichen, aber keine gezielten Angriffe auf die Polizei. „Die Berliner sind immer unsere liebsten Gäste“, unterstrich Große. Das Baumblütenfest dauert noch bis zum kommenden Sonntag. Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben