Boxen : Zweijähriger in Dorfteich ertrunken

-

Ellershagen Ein zweijähriger Junge ist in einem Dorfteich in Ellershagen (Prignitz) ertrunken. Der Junge hatte alleine im Hof eines Hauses gespielt, wo er mit seiner Mutter zu Besuch war. Gegen 19.15 Uhr bemerkte die Frau, dass ihr Sohn verschwunden war. Nach kurzer Suche fand sie ihn leblos im nahe gelegenen Dorfteich treibend. Trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche starb der Junge auf dem Weg ins Krankenhaus.

Die 22-jährige Mutter aus Mecklenburg-Vorpommern, die zu Besuch bei Freunden war, erlitt einen schweren Schock. Die Polizei konnte sie noch nicht befragen. Unklar ist deshalb noch, wie lange der Junge unbeaufsichtigt alleine draußen war. Mediziner warnen dringend davor, Kleinkinder alleine in Wassernähe zu lassen, da sie selbst in sehr flachem Wasser – zehn Zentimeter schon – ertrinken können. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben