Sieger ist die Sambaschule "Unidos da Tijuca". Diese Tänzerin begeisterte die Zuschauer mit einem besonders opulenten Auftritt.Foto: AFP

Brasilien

Karneval in Rio, die Copacabana, Favelas und steigende Kriminalität - Brasilien hat viele Gesichter. Trotz potentieller Gefahren wurde im südamerikanischen Land die Fußball-WM ausgerichtet - und war dort nicht überall willkommen. Seit Juni 2013 protestierte die brasilianische Bevölkerung gegen die Ausrichtung und Finanzierung der Meisterschaft. Investitionen in Bildung und Gesundheit forderten die Demonstranten stattdessen. Dennoch war eine friedliche WM möglich. Wie wird sich das Land weiterentwickeln? Hier lesen Sie alle Neuigkeiten rund ums Thema Brasilien.

Weitere Beiträge zum Thema Brasilien
  • 12.02.2015 13:26 UhrBrasilienZahl der Toten nach Explosion auf Öl-Förderschiff auf fünf gestiegen

    Am Mittwoch kam es zu einer Explosion auf dem Förderschiff „FPSO Cidade de São Mateus“ vor der Küste Brasiliens. Am Donnerstag werden immer noch vier Mitarbeiter vermisst. Betreiber BW Offshore will die Suche noch nicht aufgeben.  mehr

  • 06.02.2015 14:52 Uhr30 Männer wollten Bank ausraubenMindestens zwölf Tote bei Schießerei in Brasilien

    Bei einem heftigen Schusswechsel zwischen Polizisten und einer bewaffneten Bande sind in der brasilianischen Küstenstadt Salvador mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Zu der Schießerei kam es in den frühen Morgenstunden des Freitags, wie lokale Medien übereinstimmend berichteten.  mehr

  • 23.01.2015 16:12 UhrWassermangel auch in São Paulo und Rio de JaneiroBrasilien trocknet aus

    Teile des Landes leiden unter einer Jahrhundertdürre – auch die Metropolen São Paulo und Rio de Janeiro Die Stauseen sind fast leer. Für Forscher liegt dies vor allem an der Abholzung des Regenwaldes. Von Philipp Lichterbeck mehr

    Leer.In den Wasserreservoirs von São Paulo finden sich nur noch aufgerissene Lehmschollen.
  • 19.01.2015 08:16 UhrBrasilienDutzende Festnahmen nach Tumulten in Luxus-Viertel

    Rio de Janeiros Stände sind überfüllt - und immer wieder Tatort für Überfälle. Im Luxus Viertel Leblon hat die Polizei nun 48 Jugendliche festgenommen. Sie hatten auch Steine auf ein Polizeifahrzeug geschleudert.  mehr

    Der Strand des Luxus-Viertels Leblon, Rio de Janeiro, Brasilien.
  • 12.01.2015 11:34 UhrBrasilien/ Peru/ ArgentinienSchwere Busunglücke mit Toten in Südamerika

    Busunglücke mit Todesfolgen sind in Südamerika keine Seltenheit. Am Wochenende starben diesmal mindestens 39 Menschen bei drei Busunfällen. Mehr als 100 Fahrgäste wurden verletzt.  mehr

    In Peru kommt es immer wieder zu schweren Busunfällen. Am 01.05.2006 kamen 16 Menschen ums Leben. Am Wochenende sind gleich drei Busse in Südamerika verunglückt.
  • 17.12.2014 10:09 UhrRio der Janeiro 2016Superbakterium im olympischen Segelrevier

    Das Wasser vor Rio de Janeiro ist stark verschmutzt. Jetzt haben Forscher im Segelrevier für die Olympischen Spiele 2016 gefährliche Antibiotika-resistente Bakterien entdeckt.  mehr

    Abfälle in der Nähe des Segelreviers für Olympia 2016.

Die politische Situation in Brasilien

Beiträge aus dem Ressort Kultur