BundesligaFoto: dpa

Bundesliga

Wer wird Meister? Wer steigt ab? Die Fußball-Bundesliga bietet Woche für Woche Gesprächsstoff. Hier finden Sie aktuelle Spielberichte, Analysen und Hintergründe.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zur Bundesliga
  • 28.07.2015 13:14 UhrFußball-BundesligaDie Spanier holen die Titel, die Engländer haben das Geld

    Die Bundesliga boomt weiter - doch kann sie langfristig gegen die Konkurrenzligen in Spanien und England bestehen?  mehr

    Mit einer China-Reise versucht der FC Bayern München in dieser Sommerpause neue Ertragsquellen für sich zu erschließen - und für die Bundesliga.
  • 27.07.2015 12:23 UhrErste Saisonziele für Hertha BSCPal Dardai: "Ich will als Finalist in Berlin dabei sein"

    Pal Dardai ist nach dem zweiten Trainingslager von Hertha BSC überzeugt: "Wenn das klappt, was wir geübt haben, holen wir zehn Punkte mehr.“ Von Christoph Dach mehr

    Mutig oder Übermütig? Hertha-Trainer Pal Dardai spricht vom DFB-Pokalfinale und zehn Punkten mehr in der Fußball-Bundesliga.
  • 27.07.2015 12:01 UhrSaisonvorbereitung von Hertha BSCGegen Belediyespor gewonnen, Mitchell Weiser verloren

    Wann geht es wohin ins Trainingslager? Welche Testspielgegner warten auf Hertha BSC - und wie gingen die bisherigen Spiele aus? Die Hertha-Vorbereitung im Überblick.  mehr

    Hoffnungsträger: Der brasilianische Bär Herthinho (l.) trägt bei Hertha BSC die Verantwortung für glückliche Fan-Gesichter. Neuzugang Mitchell Weiser soll Herthinos Aufgabe in der neuen Saison ein wenig leichter machen.
  • 27.07.2015 11:48 UhrSchalke holt Unterstützung für HuntelaarFranco Di Santo: Vorfreude nach der Irritation

    André Breitenreiter bekommt mit Franco Di Santo den gewünschten Angreifer für sein neues Spielsystem beim FC Schalke 04. Von Jörg Strohschein mehr

    Kann leider nicht bei Werder Bremen bleiben: Franco Di Santo hat sich für das lukrative Angebot vom FC Schalke 04 entschieden.
  • 24.07.2015 18:20 UhrTV-Rechte Fußball-BundesligaBayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge fordert Einzelvermarktung

    Karl-Heinz Rummenigge will für den FC Bayern München 200 Millionen Euro aus der TV-Vermarktung erlösen - statt bisher 50 Millionen. Von Joachim Huber mehr

    Mia san mia. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge will mehr TV-Geld für seinen Klub.
  • 24.07.2015 15:07 UhrTV-Rechte BundesligaBayern-Boß fordert Einzelvermarktung

    Rummenigge will für den FC Bayern 200 Millionen Euro aus der TV-Vermarktung erlösen - statt bisher 50 Millionen Von Joachim Huber mehr

    Mia san mia. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge will mehr TV-Geld für seinen Klub.
  • 24.07.2015 08:12 UhrHertha BSC im Trainingslager in SchladmingUrlaub mit der Tante

    Der harte Fankern von Hertha BSC reist traditionell mit ins Trainingslager. In Schladming sind derzeit so ziemlich alle Lebensmodelle und Altersklassen im blau-weißen Trikot vertreten. Natürlich auch Opa. Von Christoph Dach mehr

    Die Treuen reisen mit. Fans von Hertha auf der Tribüne von Schladming.
  • 22.07.2015 14:04 UhrHertha BSCDer Feinschliff beginnt

    Nachdem die konditionellen Grundlagen gelegt wurden, zeichnet sich in Schladming nun ab, wie Pal Dardai Hertha BSC in der kommenden Saison spielen lassen will. Von Christoph Dach mehr

    Warten auf den ganz großen Ball: Bei Hertha BSC soll das spielerische Element mehr in den Vordergrund rücken.
  • 21.07.2015 13:48 UhrHertha BSC Ein guter Tag für Pal Dardai?

    Hertha BSC untersagt Pal Dardai, sein Heimatland Ungarn zur Europameisterschaft zu führen - aus Angst vor einem schlechten Saisonstart. Ein Kommentar. Von Michael Rosentritt mehr

    Big in Ungarn: Einen grinsenden Pal Dardai wird man auf der ungarischen Trainerbank erst einmal nicht mehr sehen.
  • 21.07.2015 12:30 UhrBorussia DortmundThomas Tuchel zieht erstes Fazit

    Ciro Immobile hat Borussia Dortmund verlassen, Marco Reus hingegen kann die erste BVB-Vorbereitung unter Thomas Tuchel fortsetzen.  mehr

    Auf dem Badehaus in Singapur: Thomas Tuchel bei der BVB-Asienreise.
  • 21.07.2015 11:51 UhrNur noch Hertha BSCPal Dardai nicht länger Ungarn-Coach

    UpdateDas Hin und Her hat ein Ende: Hertha-Trainer Pal Dardai gibt sein Amt als Nationaltrainer Ungarns auf. Der frühere Hertha-Co-Trainer und heutige Sportdirektor Ungarns, Bernd Storck, springt für Dardai ein. Von Christoph Dach mehr

    Den Ball vor Augen, die Mannschaft im Rücken: Pal Dardai kümmert sich zukünftig nur noch um Hertha BSC.

Spielplan, Teams, Ticker

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Tagesspiegel-Partner

  • Wohnen in Berlin

    Gewerbe- oder Wohnimmobilien: Große Auswahl an Immobilien beim großen Immobilienportal.

Weitere Themen

Tagesspiegel twittert