BundestagswahlFoto: dpa / Jens Wolf

Bundestagswahl

Am 24. September 2017 sind über 60 Millionen Wahlbeteiligte in Deutschland dazu aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen. Lesen Sie hier Nachrichten und aktuelle Beiträge zum Thema "Bundestagswahl".

Mehr Beiträge zum Thema "Bundestagswahl"
  • 17.10.2017 21:14 UhrMachtkampf bei der LinkenWagenknecht und Bartsch bleiben Fraktionschefs

    UpdateSahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch führen die Linksfraktion im Bundestag auch künftig an. Aber sie werden erst nach heftigem Krach gewählt. Von Matthias Meisner mehr

    Die Linken-Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht auf der Klausurtagung in Potsdam.
  • 17.10.2017 08:51 UhrFDP-ChefLindner will Jamaika - auch in Niedersachsen

    FDP-Chef Lindner rät auch den Parteifreunden in Niedersachsen zu einem Bündnis mit Union und Grünen. Nur so sei "eine neue Politik" möglich.  mehr

    Der Parteivorsitzende der FDP, Christian Lindner, rät dem niedersächsischen Parteifreund Stefan Birkner zu einer Jamaika-Koalition.
  • 16.10.2017 18:04 UhrKritik an Merkel und SchulzMerkels letzte große Wahl

    SPD und CDU – in beiden Parteien müssen sich die Vorsitzenden behaupten. Die Merkel-Kritiker mehren sich, über Nachfolger wird schon spekuliert. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Merkels letzte große Wahl
  • 16.10.2017 17:14 UhrJamaika abgestraft - Merkel bestreitet Auswirkung auf Sondierung

    Statt Klarheit zu schaffen, bringt die Wahl in Niedersachsen die Machtverhältnisse in Berlin weiter durcheinander. Die möglichen Jamaika-Partner im Bund: CDU, FDP und Grüne werden bei der Landtagswahl allesamt abgestraft. Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht die CDU durch die Wahlniederlage bei den Sondierungsgesprächen allerdings nicht geschwächt.O-Ton Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin:'Wir als CDU und als Union gehen in diese Sondierungen mit dem Selbstverständnis, dass wir stärkste Kraft bei diesen Sondierungen sind, dass wir fair mit allen verhandeln wollen, aber das Ergebnis der Niedersachsen-Wahl sehe ich nicht so an, dass das eine Schwächung für diese Aufgabe ist.'Merkel stellt sich auf schwierige Sondierungen ein. Die Gespräche zu einem möglichen Jamaika-Bündnis könnten einige Wochen dauern, sagt die Bundeskanzlerin. Die SPD hingegen frohlockt.O-Ton Martin Schulz, SPD-Chef:'Das ist für die Sozialdemokratie am heutigen morgen, am Abschluss eines sehr sehr harten Wahljahres aber auch zu Beginn einer Erneuerungsphase, Rückenwind, Rückenwind für die organisatorische, personelle und inhaltliche Erneuerung, die die SPD anpackt, um gestärkt in die nächsten Jahre zu gehen.'Der Wahlerfolg dürfte auch Martin Schulzes Position als Parteichef festigen. Die SPD hatte die Wahlen in Niedersachsen überraschend klar gewonnen. Ab Mittwoch beginnen die ersten Gespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen über eine Koalition im Bund. mehr

    Jamaika abgestraft - Merkel bestreitet Auswirkung auf Sondierung
  • 16.10.2017 15:18 UhrFacebook-Live aus dem NewsroomNiedersachsen und die Folgen

    Unser Facebook-Live aus dem Newsroom zur Wahl in Niedersachsen und den Folgen für die Sondierungsgespräche. Und Österreich wird auch kommentiert. Hier geht's zum Video.  mehr

    Ein Blick in den Tagesspiegel-Newsroom.
  • 16.10.2017 14:31 UhrMerkel: CDU nach Niedersachsen-Wahl nicht geschwächt

    Texteinblendungen:Merkel sieht CDU nach Niedersachsen-Wahl nicht für Jamaika-Sondierungen geschwächtAngela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin:'Wir als CDU und als Union gehen in diese Sondierungenmit dem Selbstverständnis, dass wir stärkste Kraft......bei diesen Sondierungen sind, dass wir fair mit allen verhandeln wollen, aber......das Ergebnis der Niedersachsen-Wahl sehe ich nicht so an, dass das eine Schwächung für diese Aufgabe ist.' mehr

    Merkel: CDU nach Niedersachsen-Wahl nicht geschwächt
  • 15.10.2017 23:58 UhrTV-Talk "Anne Will" nach Niedersachsen-WahlEin gutes Händchen und eine gehörige Portion Glück

    Nach der Wahl in Niedersachsen diskutieren bei "Anne Will" die möglichen Partner für Jamaika im Bund. Die Debatte stimmt nachdenklich. Von Gerd Appenzeller mehr

    Diskussion um das Superwahljahr: Anne Will (Mitte) und ihre Gäste
  • 14.10.2017 09:14 UhrGespräche über JamaikaFDP-Vize Kubicki erwartet Regierungsbildung erst im Januar

    FDP-Vizechef Kubicki rechnet nicht mit einer schnellen Einigung auf ein Bündnis von Union, Grünen und Liberalen. Der Grüne Habeck rät dazu, "Parteischmerzen" hinten anzustellen.  mehr

    FDP-Vize Wolfgang Kubicki

Themenschwerpunkt - Wahlen seit 1949


Bundestagswahlkämpfe hat Deutschland bereits erlebt und eines hat sich stets gezeigt: Überraschungen gab es immer. Im Themenschwerpunkt "Wahlen seit 1949" finden Sie Informationen zu den Bundestagswahlen von 1949 bis heute.