Mehr Beiträge zum Thema BVG

  • 29.06.2014 16:21 UhrAlarm im Radio in BerlinBVG warnt Schwarzfahrer vor Kontrollen

    Die BVG testet einen neuen Service - ausgerechnet für Schwarzfahrer. Sie werden übers Radio vor Ticketkontrollen gewarnt. Was merkwürdig klingt, hat für die Verkehrsbetriebe durchaus Sinn. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Klare Ansage. Viele halten sich in der BVG nur nicht daran.
  • 29.06.2014 11:03 UhrBerlin-MarzahnTramfahrer brutal angegriffen

    In der Nacht auf Sonntag hat ein Unbekannter erst eine Tram-Haltestelle beschmiert, dann eine Straßenbahn beschädigt und den Fahrer am Kopf verletzt. Die Polizei sicherte die Fingerabdrücke des Täters und ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung.  mehr

    Unfälle mit Straßenbahnen sind selten, haben aber oft schwerwiegende Folgen. (Symbolbild)
  • 24.06.2014 08:21 UhrSauna im Nahverkehr von BerlinS-Bahn und BVG heizen Fahrgästen ein

    Sie schwitzen grad in der U-Bahn? Kein Wunder. Das ganze Jahr über ist bei S-Bahn und BVG Heizsaison - sofern es kühl ist. Doch bisweilen geht auch bei Freibadwetter in Bus und Bahn die Heizung an. Von Vinzenz Greiner mehr

    Im Sitzen schwitzen. Wird es kälter als 19 Grad, springen bei der BVG die Heizungen an.
  • 22.06.2014 14:45 UhrSicherheit im NahverkehrAuf Berlins U-Bahnhöfen gibt es kaum BVG-Personal

    Nur auf einigen U-Bahnhöfen ist überhaupt BVG-Personal unterwegs. Zumindest dieses Modellprojekt wird jetzt aber verlängert - und zwar "bis auf weiteres". Von Jörn Hasselmann, Klaus Kurpjuweit mehr

    Ist da jemand? Auf den allermeisten U-Bahnhöfen gibt es kein Personal der BVG.
  • 18.06.2014 09:32 UhrBerlin-CharlottenburgBahn versteigert an Bahnhöfen vergessene Fahrräder

    Der Konzern versteigert am Mittwoch am Bahnhof Zoo rund 40 Fahrräder – alte und auch fast neue. Sie wurden vergessen oder entfernt, weil sie Fluchtwege versperrten. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Am Hauptbahnhof Berlin gibt es auf beiden Seiten genau 104 Fahrradbügel, die sich auch noch alle ungeschützt im Freien befinden.
  • 16.06.2014 12:48 UhrWM 2014 in BerlinWimpel verboten, Grillen erlaubt

    Manche Arbeitgeber spendieren ein Grillfest zum gemeinsamen Gucken, andere erlauben kürzere Schichten. Im öffentlichen Dienst herrschen jedoch strenge Regeln, auch wenn am Montag Deutschland spielt. Und Busfahrer haben es schwer. Von Thomas Loy mehr

    Nicht jede Arbeit ist WM tauglich.
  • 13.06.2014 10:23 UhrAbbruch des Strafvollzugs in BerlinU-Bahn-Täter nach Kenia abgeschoben

    Einer der vier U-Bahn-Schläger, die den Maler Marcel R. auf dem Bahnhof Lichtenberg ins Koma geprügelt hatten, wurde abgeschoben. Sollte er erneut versuchen, nach Deutschland einzureisen, wird er sofort festgenommen. Von Fatina Keilani mehr

  • 11.06.2014 08:46 UhrBerlin-NeuköllnJugendliche gehen in der U7 auf Rentnerin los

    Brutaler Angriff in der U-Bahn: Zwei Jugendliche pöbelten herum und schubsten eine 73-jährige Frau. Ein Fahrgast, der helfen wollte, bekam mehrere Faustschläge ab.  mehr

    Brutaler Übergriff in der U7: Zwei Jugendliche gingen auf eine Rentnerin los. Ein Fahrgast, der ihr helfen wollte, wurde mit Fäusten traktiert.
  • 10.06.2014 15:19 UhrMillionen-Auftrag in BerlinBVG zeigt die neue U-Bahn

    Die ersten Züge sollen 2015 rollen. Verläuft der Test erfolgreich, bestellt die BVG 24 weitere Züge zum Preis von 158 Millionen Euro. Weichere Sitze sind nicht geplant. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    So werden die neuen Berliner U-Bahnen aussehen - noch ist allerdings etwas Vorstellungskraft gefragt.
  • 09.06.2014 22:13 UhrSommer in BerlinAuf der Autobahn platzte vor Hitze der Beton

    Die Temperaturen sind hochsommerlich, das bringt nicht nur Vorteile mit sich. Die Bahn wurde bislang mit der Hitze recht gut fertig, dafür gab es an den Straßen in Berlin teilweise massive Schäden. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Heiße Angelegenheit: Ein Arbeiter hantiert mit frischem teer an Straßenbahngleisen.

Umfrage

Soll die BVG ihrer Meinung nach mit Ökostrom fahren?

Umfrage

Die BVG erwägt, auf einigen Strecken wieder Begleitpersonal einzusetzen, um das "subjektive Sicherheitsempfinden" der Fahrgäste zu stärken. Was halten Sie von dieser Idee?

Beiträge aus dem Ressort Kultur