Zu den vier Standorten in verschiedenen Bezirken gehören über 100 Kliniken und Institute. Dort werden monatlich rund 6900 Operationen durchgeführt. Die Universitätsklinik war einst Weltspitze in der medizinischen Forschung. Doch chronischer Geldmangel kratzt an dem Image des Instituts. Sind die goldenen Zeiten vorbei?Foto: dapd

Charité

Die Charité ist das wohl berühmteste Krankenhaus Berlins und gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber der Stadt. In Steglitz, Wedding, Mitte und Buch ist die Klinik mit rund 100 Gebäuden und 13.200 Mitarbeitern präsent. Alle Neuigkeiten zu Europas größter Universitätsklinik lesen Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr zur Charité
  • 30.11.2016 16:27 UhrPolizei ermitteltMissbrauchsverdacht gegen zwei Charité-Pfleger

    Der Vater eines achtjährigen Jungen beschuldigt zwei Charité-Pfleger, seinen Sohn missbraucht zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Der Verdacht ist allerdings vage. Von Hannes Heine mehr

    Die Charité ist die größte Universitätsklinik Europas.
  • 29.11.2016 19:13 UhrUmbau der UniversitätsklinikCharité feiert Abschluss der Bauarbeiten am Bettenhaus

    Am Dienstag feierte die Charité mit 250 geladenen Gästen den Abschluss der Bauarbeiten am 21 Stockwerke hohen Bettenhaus der Uniklinik. Bis Weihnachten soll die erste Station bezugsfertig sein. Von Christoph Stollowsky mehr

    Chirurgischer EIngriff. Eine große Torte und große Worte gab’s zum Abschluss der Bauarbeiten am Bettenturm der Charité. Der Chef des Uni-Kinikums Karl Max Einhäupl, der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Wissenschaftssenatorin Sandra Scheeres nahmen bei dieser Gelegenheit das Heft gemeinsam in die Hand.
  • 14.11.2016 18:17 UhrTochterfirmen von Berliner KlinikenRot-Rot-Grün will Lage der Beschäftigten verbessern

    Die künftigen Koalitionäre beraten über die Zukunft der Kliniken. Noch-Senator Mario Czaja rät: Ausgegliederte Beschäftigte zurück zu Charité und Vivantes. Von Hannes Heine mehr

    Charité-Campus in Mitte. Dort hatten zuletzt die Beschäftigten der Tochterfirma CFM protestiert.
  • 09.11.2016 16:18 UhrMedikamenten-TestsEin langer Kampf gegen die Demenz

    Der Bundestag will Medikamentenstudien mit demenzkranken Patienten künftig zulassen - auch wenn sie sich keine Besserung erhoffen können. Die Geschichte eines Betroffenen. Von Marie Rövekamp mehr

    Nicht vergessen. Demenzkranke nehmen oft täglich Medikamente, die bislang allerdings nur die Symptome lindern.
  • 09.11.2016 10:42 UhrIntegration durch QualifizierungLotsen in Lohn und Brot

    Wer mit einem ausländischen Abschluss in Deutschland arbeiten will, muss einige Hürden überwinden. Das Förderprogramm IQ hilft dabei. Von Silke Zorn mehr

    Langer Weg in den Wunschberuf. Nizar Al Mahamed studierte in Syrien Medizin und arbeitet seit Kurzem als Assistenzarzt in der Augenklinik der Berliner Charité.
  • 06.11.2016 11:05 UhrBerliner Krankenhaus CharitéEltern und Pfleger: "Unerträgliche Zustände" in der Kinderonkologie

    Die Eltern der krebskranken Olivia dachten, sie hätten Glück im Unglück. Weil ihr Kind in der renommierten Charité behandelt wird. Nun gibt es schwere Vorwürfe. Für den kleinen Nils gab es keine Rettung. Von Verena Friederike Hasel mehr

    Die kleine Olivia hatte einen seltenen Hirntumor. Die vierte Phase ihrer Chemotherapie an der Berliner Charité wurde verschoben

Beiträge rund ums Thema Medizin

Weitere Beiträge aus Berlin