ChinaFoto: imago

China

Seit dem Amtsantritt von Präsident Xi Jinping zeigt China ein gewachsenes Selbstbewusstsein. Ab dem 4. Juli hält sich der chinesische Staatspräsident zu einem Staatsbesuch in Deutschland auf. Grund genug, dieses komplexe Land jenseits der Vorurteile zu betrachten, ohne die Probleme beiseite zu lassen. Auf dieser Themenseite berichten wir über die unglaubliche Entwicklung, die China seit der Öffnung in 1978 genommen hat, über die Herausforderungen der Zukunft und die Reformen, die bis 2020 folgen sollen.

Lesen Sie mehr Beiträge zum Thema
  • 16.09.2017 10:39 UhrNordkoreaUSA: Militärische Option bleibt auf dem Tisch

    China versucht, die USA von Drohungen gegen Nordkorea abzuhalten. Doch in Washington will man von einer militärischen Option keinen Abstand nehmen.  mehr

    Diese von der Regierung Nordkoreas am 30.08.2017 verbreitete Aufnahme soll den Start einer ballistischen Mittelstreckenrakete in Pjöngjang, zeigen.
  • 07.09.2017 12:53 UhrAtomkonfliktChina unterstützt Maßnahmen des UN-Sicherheitsrats gegen Nordkorea

    UpdateDie USA haben nach dem erneuten Atomtest Nordkoreas der UN eine Resolution mit Strafmaßnahmen für das Land vorgelegt. Die EU berät derweil auch über neue Sanktionen.  mehr

    Nordkoreas Machthaber Machthaber Kim Jong Un
  • 05.09.2017 18:01 UhrDie Hauptstadt und die WeltDie größten Berlin-Fans wohnen in China

    Eine Studie im Auftrag der „Berlin Partner“ sieht weltweit wachsende Zustimmung zur deutschen Hauptstadt. Selbst der Berliner hat wenig zu meckern. Von Bernd Matthies mehr

    Gern gesehene Gäste. Chinesische Touristen lieben Berlin.
  • 04.09.2017 12:19 UhrTV-Duell Merkel gegen SchulzIn der Außenpolitik nur mangelhaft

    Zu den internationalen Fragen redeten Schulz und Merkel erschreckend unpräzise. Und die Schicksalsfrage, die Krise der EU, wurde übergangen. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Mit Amtsbonus: Kanzlerin Merkel beim G-20-Gipfel mit Chinas Präsident Xi und US-Präsident Trump (links, von hinten). Im Hintergrund links Russlands Präsident Wladimir Putin und Japans Premier Shinz Abe.
  • 31.08.2017 15:47 UhrChinesischer Karikaturist BadiucaoStift als Waffe

    Der Exil-Chinese und Karikaturist Badiucao zeichnet von Australien aus gegen die Politik in seinem Heimatland an. Eine Chat-Begegnung. Von Hannes Soltau mehr

    Ästhetik, Mut und Humor. Zeichnungen wie diese fertigt Badiucao auch für das Webportal China Digital Times an.
  • 30.08.2017 09:09 UhrAusstellung zu chinesischem PorzellanKaiserlicher Polterabend

    Porzellan für die Verbotene Stadt: Eine Ausstellung in Delft lüftet das Geheimnis der Ming-Zeit. Nur noch bis 3. September. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Prachtpuzzle. Vase aus der Zeit des Kaisers Yongle (1402-1424). Die Vase entsprach nicht den Vorstellungen des Kaisers und musste zerstört und begraben werden. In mühsamer Kleinarbeit konnte sie rekonstruiert werden.