Mehr zum Thema CSD

  • 27.06.2015 09:00 UhrSymbol der Lesben und SchwulenEine kleine Geschichte der Regenbogenfahne

    In den Tagen rund um den CSD ist sie in Berlin überall zu sehen: Die Regenbogenfahne. Doch wofür stehen die Farben eigentlich, und was unterscheidet sie von der Pace-Fahne? Eine kleine Flaggenkunde. Von Tilmann Warnecke mehr

    Rot steht für Liebe und Leben, Orange für Gesundheit, Gelb für das Sonnenlicht, Grün für die Natur, Königsblau für Harmonie und Violett für den Geist: Das ist die Regenbogenfahne, das Symbol der queeren Bewegung. Entworfen wurde sie 1978 vom amerikanischen Künstler Gilbert Baker. Schon seit Anfang Juni ist sie am Nollendorfplatz gehisst, in Berlins traditionellem Homo-Kiez.
  • 26.06.2015 17:57 UhrChristopher Street Day in KreuzbergAlternativer CSD mit radikalen Botschaften

    Der kleine CSD will auch in diesem Jahr wieder Themen auf die Straße bringen, die auf dem großen CSD nach Ansicht der Kreuzberger Demonstranten keinen Platz bekommen. Um die politische Note hervorzuheben, gibt es auch in diesem Jahr wieder kein Straßenfest. Von Juliane Fiegler mehr

    Der Kreuzberger CSD entstand als Abgrenzung zur großen CSD-Demo.
  • 26.06.2015 15:27 UhrChristopher Street Day BerlinDas ABC zum CSD

    Von A wie Alarmstimmung über SCH wie Schrill bis Z wie Zu Fuß: Der Queerspiegel bringt alles, was man zum Christopher Street Day in Berlin wissen sollte. Und noch ein bisschen mehr. Von Nadine Lange, Björn Seeling, Tilmann Warnecke mehr

    Anti-Hass-Ambulanz. Besucher*innen des Berliner CSD.
  • 26.06.2015 10:28 UhrKirche und HomosexualitätHalleluja für den Christopher Street Day

    Kirche und queer: Geht das zusammen? Ja, sagt der evangelische Pfarrer Carsten Bolz und lädt zum CSD-Gottesdienst in die Gedächtniskirche. Von Claudia Keller mehr

    Pfarrer Carsten Bolz kämpft für die Anerkennung von sexueller Vielfalt in der evangelischen Kirche.
  • 20.03.2015 15:14 UhrChristopher Street Day BerlinCSD-Paraden wieder vereint

    CSD wie eh und je: Die Berliner Aids-Hilfe und der CSD e.V. arbeiten dieses Jahr wieder gemeinsam an einer bunten Parade. Am 27. Juni wird für Homo-Rechte demonstriert - und zusammen gefeiert. Von Lea Albring mehr

    Gay Pride und Party: Beim CSD wird nicht nur gefeiert. Am 27. Juni wird in Berlin auch wieder für LGBT-Rechte demonstriert.
  • 20.03.2015 15:14 UhrChristopher Street Day BerlinCSD-Paraden wieder vereint

    CSD wie eh und je: Die Berliner Aids-Hilfe und der CSD e.V. arbeiten dieses Jahr wieder gemeinsam an einer bunten Parade. Am 27. Juni wird für Homo-Rechte demonstriert - und zusammen gefeiert. Von Lea Albring mehr

    Gay Pride und Party: Beim CSD wird nicht nur gefeiert. Am 27. Juni wird in Berlin auch wieder für LGBT-Rechte demonstriert.
  • 19.01.2015 19:22 UhrChristopher Street Day BerlinDer CSD sucht Harmonie – ohne Chef

    Neues Motto, neue Struktur: Nach vielen Streitereien über die Ausrichtung der Parade zum Christopher Street Day (CSD) setzen die Veranstalter jetzt auf einen Neuanfang. Von Lars von Törne mehr

    Bussi Bussi: Im vergangenen Jahr liefen Klaus Wowereit, Renate Künast, Ramona Pop und zahlreiche andere CSD-Unterstützer bei der Alternativ-Parade mit.
  • 08.08.2014 19:38 UhrUniformierter Polizist bei ParadeCSD-Auftritt in Dienstkleidung bleibt folgenlos

    Kommissar Klingberg aus Potsdam demonstrierte in Dienstkleidung für die Rechte Homosexueller, obwohl Brandenburgs Innenministerium das verboten hatte. Aber eine Strafe blieb aus. Von Frank Bachner mehr

    Viele Tausend Teilnehmer demonstrierten im Juni bei der Christopher-Street-Day-Parade in Berlin.
  • 22.06.2014 15:58 UhrChristopher Street Day und mehr in BerlinThomas Hitzlsperger feiert beim CSD in Kreuzberg

    Trotz Regens war halb Berlin am Sonnabend auf den Beinen: Rund 500.000 Menschen feierten beim CSD, viele Tausende auf der Fanmeile zur WM 2014 und bei der Fête de la Musique. Auch Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger demonstrierte nach seinem Selbst-Outing mit. Von Anke Myrrhe mehr

    Verliebt in Berlin. Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger und die Journalistin Carolin Emcke beim Kreuzberger CSD.
  • 21.06.2014 18:10 UhrStau in BerlinVerkehrssenator, radeln Sie!

    Voll, voll, voll, wo man auch fährt in Berlin. Nicht nur wegen des Christopher Street Days am Samstag. Stephan-Andreas Casdorff will dem Senat die Dienstwagen wegnehmen. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Das Bild kennt jeder Autofahrer. Rote Bremslichter in Reihe auf der Stadtautobahn A100 in Richtung Funkturm.
  • 20.06.2014 21:04 UhrGroßveranstaltungen in der StadtAm Christopher Street Day wird es eng in Berlin

    Wer an diesem Sonnabend in die Innenstadt muss oder will, braucht gute Nerven - und viel Zeit. Es ist Christopher Street Day, und der findet gleich an mehreren Orten statt. Ein Kommentar. Von Werner van Bebber mehr

    Im Zeichen des CSD: Am Christopher Street Day wird es voll in Berlin.
  • 20.06.2014 17:59 UhrFarbloser CSD in Berlin-MitteRathaus ohne Regenbogenfahne

    Am Rathaus Mitte an der Karl-Marx-Allee in Berlin Mitte weht keine Regenbogenfahne - wegen der Sparsamkeit des Bezirks und wegen der Fußball-WM. Von Vinzenz Greiner mehr

    Abgehängt. Am Rathaus Mitte weht momentan nichts mehr, weil die Regenbogenflagge beschädigt war.
  • 20.06.2014 16:04 UhrChristopher Street Day in BerlinBrandenburger Polizist läuft trotz Verbot in Uniform mit

    Beim CSD in Berlin dürfen Brandenburger Polizisten nicht in Dienstkleidung mitlaufen. Ein Beamter aus Potsdam verstößt nun absichtlich gegen die Regel, um die Sache zu klären. Von Frank Bachner mehr

    Vertauschte Rollen: Beim Christopher Street Day in Hamburg (2003) wird ein Polizist "verhaftet".
  • 20.06.2014 11:59 UhrChristopher Street Day in BerlinKeine Regenbogenflagge vor dem Roten Rathaus

    Zum Christopher Street Day werden vielerorts in Berlin Regenbogenflaggen gehisst. Vor dem Roten Rathaus wird in diesem Jahr aber keine bunte Fahne wehen. Auch die Flaggen vor Bundesfamilien- und Bundesumweltministerium sind wieder verschwunden. Von Vinzenz Greiner mehr

    Zum Christopher Street Day wird in Berlin wie jedes Jahr die Regenbogenflagge gehisst. Vor dem Roten Rathaus fehlt sie allerdings dieses Jahr.
  • 18.06.2014 12:28 UhrFlaggen zum Christopher Street DayWenn die bunten Fahnen wehen ...

    Schland flaggt auf. Zum Christopher Street Day auch mit der Regenbogenfahne. Zumindest vor dem Umweltministerium und dem Ministerium für die Familie. Unser Kolumnist Helmut Schümann findet das eine schöne Art Fahne zu zeigen. Von Helmut Schümann mehr

    Tagesspiegel-Kolumnist Helmut Schümann.
  • 17.06.2014 15:16 UhrChristopher Street Day in BerlinDabei sein ist nicht alles

    Hunderttausende feiern am Sonnabend in Berlin den Christopher Street Day. Steven M. Brown ist schwul und will trotzdem beim CSD nicht mittanzen. Hier erklärt er, warum. Eine Polemik. Von Ulf Lippitz mehr

    Feiern, als gäbe es kein Morgen. Teilnehmer des CSD in Berlin.
  • 12.06.2014 12:01 UhrESC-Gewinnerin in BerlinConchita Wurst singt im Deutschen Theater

    Am Abend vor den Paraden anlässlich des Christopher Street Days in Berlin hat sie ihren großen Auftritt: Conchita Wurst singt bei einer Gala im Deutschen Theater. Und nicht nur das.  mehr

    Wie ein Phoenix. Conchita Wurst kommt nach Berlin.
  • 03.06.2014 17:42 UhrChristopher Street Day in BerlinGetrennt marschieren, vereint feiern

    Achtung, Verwechslungsgefahr: Die Veranstalter des alternativen CSD-Umzugs stellen ihr Programm vor. Wer am 21. Juni gegen Diskriminierung demonstrieren will, hat die Qual der Wahl. Von Lars von Törne mehr

    Protest und Party. Beim CSD gehen Politisches und Persönliches zusammen, in diesem Jahr gleich zwei Mal.
  • 03.06.2014 09:48 UhrChristopher Street Day BerlinAm CSD wird doppelt demonstriert

    Wer in diesem Monat gegen die Diskriminierung von Menschen unterschiedlicher sexueller und geschlechtlicher Orientierung auf die Straße gehen will, hat dazu am 21. Juni gleich zwei Mal die Möglichkeit. Ein Streit innerhalb der Szene macht's möglich. Von Lars von Törne mehr

    Jeder nach seiner Fasson: Am 21. Juni hat die Szene jetzt die Auswahl zwischen zwei CSD-Paraden.
  • 15.05.2014 09:44 UhrDebatte um Umbenennung beendetCSD-Parade in Berlin hat ihren Namen zurück

    Die umstrittene Umbenennung der Parade zum Christopher Street Day in Stonewall-Parade hat sich erledigt. Der Betreiberverein hat in der Debatte nach heftigen Protesten und diversen Absagen eingelenkt und kehrt zum traditionellen Namen zurück. Von Thomas Loy mehr

    Die CSD-Parade hat ihren Namen zurück.

CSD Veranstaltungen

Berliner CSD 2018

    Der „große“ Berliner CSD findet wie der Dyke March und das Stadtfest 2018 Ende Juli statt. Ob der Kreuzberger CSD eine Neuauflage haben wird, unklar. Hier die Termine im Überblick:

  • 21./22.7.18: Lesbisch-Schwules Stadtfest
  • 27.7.18: Dyke March Berlin
  • 28.7.18: CSD Berlin

Mehr aus dem Queerspiegel

Queerspiegel

Der Tagesspiegel-Blog über LGBTI and friends, also Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen - und alle, für die die Welt bunt wie ein Regenbogen ist.
Queerspiegel

Aktuelle Beiträge zum Thema Antidiskriminierung