Mehr Beiträge zum Thema Diversity

  • 04.06.2013 00:00 UhrStudie zu Auswahlkriterien für FührungskräfteFröhlichen Frauen traut man im Job weniger zu

    Stolz und Vorurteile: Wissenschaftlerinnen in München untersuchen, nach welchen Kriterien Führungspersonal ausgewählt wird. Stolze Frauen haben gute Chancen auf den Chefposten - auffallend fröhliche Frauen dagegen nicht. Von Maris Hubschmid mehr

    Wer ist geeignet für den Chefposten?
  • 22.05.2013 09:33 UhrSoftware-Riese auf der Suche nach IT-SpezialistenSAP stellt Hunderte Autisten ein

    Auf der Suche nach Perfektionisten: Der Software-Riese SAP will weltweit Menschen mit Autismus zu IT-Spezialisten ausbilden. Der Konzern ist nicht der erste, der diesen Weg geht: Ein Berliner Unternehmen hat vorgemacht, wie’s geht. Von Maris Hubschmid mehr

    Autisten wie Raymond Babbitt im Film "Rain Man" haben oft ein phänomenales Gedächtnis für Daten.
  • 22.05.2013 00:00 UhrAsperger-Autisten im Job„Man muss lernen, die Persönlichkeit zu sehen“

    Das Unternehmen Auticon mit Hauptsitz in Berlin stellt seit 2011 gezielt Autisten ein. Gründer Dirk Müller-Remus hat selber einen Sohn mit Asperger-Syndrom. Von Maris Hubschmid mehr

    Dirk Müller Remus hat selber einen Sohn mit Asperger-Syndrom.
  • 02.05.2013 10:28 Uhr2. Mai 1933Als die Nazis die Gewerkschaften zerschlugen

    Vor 80 Jahren schalteten die Nationalsozialisten die Gewerkschaften gleich. Funktionäre passten sich an – oder gingen in den Untergrund. Von Simon Frost mehr

    Beschlagnahmt. Die Arbeiterbank des ADGB am Märkischen Ufer in Berlin verwaltete Gelder der Gewerkschaften. SA und SS besetzten das Gebäude am 2. Mai
  • 09.04.2013 17:22 UhrGeschlechterunterschiedeStudie: Frauen führen anders

    After-Sun und Schokolade: Chefinnen motivieren Mitarbeiter und Geschäftspartner anders als ihre männlichen Kollegen, belegt eine Studie. Statussymbole sind ihnen nicht so wichtig - die Kundenbindung dafür umso mehr. Von Carla Neuhaus mehr

    Frauen führen nicht besser, nicht schlechter als Männer - aber anders.
  • 11.02.2013 00:00 UhrAusländerWie Vorurteile Realität schaffen

    Studie des Zentrums für Türkeistudien der Universität Duisburg Essen: Diskriminierung verhindert Integration. Wer im Alltag ständig abgewertet wird, bringt auch schlechtere Leistungen. Von Andrea Dernbach mehr

    Die fortwährende Abwertung von Deutschen ausländischer Herkunft oder von Ausländern trägt auf Dauer dazu bei, dass sich Vorurteile immer mehr bestätigen.
  • 29.01.2013 18:09 Uhr80 Jahre MachtergreifungAusstellungen in Berlin: Eine Stadt zerstört sich selbst

    Kultur und Barbarei: 80 Jahre nach Hitlers Machtantritt erinnern hunderte Ausstellungen in ganz Berlin an die Zerschlagung der Demokratie. Wir haben vorab die wichtigsten für Sie besucht. Von Christian Schröder, Nicola Kuhn, Michael Bienert, Sidney Gennies mehr

    80 Jahre nach dem Machtantritt Adolf Hitlers startet Berlin mit hunderten Ausstellungen ins Themenjahr "Zerstörte Vielfalt"
  • 15.01.2013 16:14 UhrPräsentation einer Veranstaltungsreihe für 2013 Berlin erinnert an die ersten Jahre der Nazi-Herrschaft

    Vor 80 Jahren wurde Hitler zum Reichskanzler ernannt. Vor 75 Jahren brannten Deutschlands Synagogen. Hundertundzwanzig Berliner Institutionen und Vereine in Berlin kooperieren 2013 für ein ganzjähriges Jahresprogramm: "Zerstörte Vielfalt" soll zeigen, wie die deutsche Gesellschaft "gleichgeschaltet" wurde. Von Thomas Lackmann mehr

    Information und Mahnung. An vielen Orten der Stadt werden bald Litfaßsäulen aufgestellt. Sie erinnern an Berliner, die  Opfer der Nazis wurden. 
  • 16.11.2012 00:00 UhrFrauenquote in Deutschland„Und sie kommt doch“

    Der Vorstoß von EU-Justizkommissarin Viviane Reding erhöht den Druck auf die Regierung, auch in Deutschland eine gesetzliche Regelung zu schaffen. Von Carla Neuhaus, Heike Jahberg, Jahel Mielke mehr

    Kämpft für die Quote: Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU).
  • 11.11.2012 00:00 UhrVielfalt und UnternehmenskulturEinfalt schädigt das Geschäft

    An der Spitze der allermeisten deutschen Unternehmen stehen weiße Männer. Von Vielfalt keine Spur. Auch in den Etagen weiter unten sieht es nicht viel besser aus. Doch erst eine vielfältig zusammengesetzte Belegschaft schafft die Voraussetzung für Innovationen. Von Maris Hubschmid mehr

    So bunt wie Berlin sind die Spitzen deutscher Konzerne nicht besetzt.
  • 10.11.2012 00:00 UhrDIVERSITY 2012Fischen im Pool der Talente

    Wie die der Technologiekonzern Siemens und der Automobilhersteller Daimler Vielfalt managen. Von Corinna Visser mehr

    Siemens-Personalchefin Brigitte Ederer.
  • 10.11.2012 00:00 UhrDIVERSITY 2012Kulturwandel

    Familienministerin Kristina Schröder und Berlins Integrationssenatorin Dilek Kolat wollen Frauen fördern. Doch wie, darüber haben sie sehr unterschiedliche Vorstellungen. Von Carla Neuhaus mehr

    Spielend zu Ideen. Auch am Freitag bekamen die Konferenzteilnehmer Handlungsanleitungen, um Vielfalt im eigenen Unternehmen nutzbar zu machen (links). Im Workshop „Prozess“ führte der Weg zur Erkenntnis über den Lego-Stein. Tagesspiegel-Chefredakteur Lorenz Maroldt sprach mit Berlins Arbeitssenatorin Dilek Kolat unter anderem über Diversity im öffentlichen Dienst. Fotos: Kai-Uwe Heinrich
  • 10.11.2012 00:00 UhrDIVERSITY 2012Mit gutem Beispiel voran

    Wie der Staat als Arbeitgeber Vielfalt fördern kann. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Ziele setzen. Berlins Polizeivizepräsidentin Margarete Koppers. Foto: Kai-Uwe Heinrich
  • 09.11.2012 13:29 UhrKolumne "Meine Heimat"Von Obama lernen heißt Vielfalt akzeptieren

    Barack Obama hat gewonnen, weil viele daran glauben, dass man es überallhin schaffen kann, wenn man nur will - egal, wo man herkommt oder woran man glaubt. Davon könnte Deutschland lernen und endlich begreifen, dass Vielfalt keine Bedrohung ist, sondern eine Bereicherung. Von Hatice Akyün mehr

    Hatice Akyün ist Autorin und freie Journalistin. Sie ist in Anatolien geboren, in Duisburg aufgewachsen und in Berlin zu Hause.
  • 09.11.2012 00:00 UhrDIVERSITY 2012Mehr als Frauen

    Unternehmen, die Diversity ernst nehmen, tun etwas für ihre Zukunft – und für den Standort Deutschland. Eine Frauenquote ist noch kein Beleg für besondere Vielfalt. Die Konferenz DIVERSITY 2012 beim Tagesspiegel. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Innovativ. Firmen

Jedes Jahr veranstalten der Tagesspiegel und die Charta der Vielfalt die Diversity-Konferenz. Die Konferenz hat sich als unabhängige Plattform für Austausch und Innovation etabliert. Erwartet werden über 300 Akteurinnen und Akteure aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Zur Diversity Konferenz Webseite

Frank Jansen Lesung Salon mit Lorenz Maroldt im Verlag DerTagesspiegel Askanischer Platz Berlin Kreuzberg Foto:

In unserem Verlagsgebäude finden regelmäßig Salons, Vorträge und Debatten statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.

• Zur Veranstaltungsseite

Der Tagesspiegel-Blog über LGBTI and friends, also Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen - und alle, für die die Welt bunt wie ein Regenbogen ist.


Zum Queerspiegel

Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.