Mehr Beiträge zum Thema Diversity

  • 19.12.2016 15:03 UhrMit MigrationshintergrundHeinrich-Böll-Stiftung sucht Journalismus-Stipendiaten

    Die Heinrich-Böll-Stiftung sucht wieder Abiturienten und Studierende mit Migrationshintergrund. Die Bewerber sollen das Berufsziel Journalismus haben. Von Michael Schmidt mehr

    Junge Journalistinnen, die am Stipendienprogramm „Medienvielfalt, anders“ der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit dem Tagesspiegel teilnehmen.
  • 22.11.2016 20:20 UhrLeichter Anstieg von homophoben Angriffen

    Angriffe gegen Homo- und Transsexuelle haben leicht zugenommen. Im Rahmen der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik ist Gerd Liesegang, Vizepräsident des Berliner Fußball-Verbandes, mit dem Respektpreis ausgezeichnet worden. Von Jana Demnitz mehr

    Neben der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik wurde vom Bündnis gegen Homophobie auch der Respektpreis vergeben.
  • 14.11.2016 08:18 UhrVorschlag zum IntegrationsgipfelBekenntnis zur Einwanderung muss ins Grundgesetz

    Deutschland muss die interkulturelle Öffnung forcieren. Dafür braucht es ein starkes Bekenntnis in der Verfassung. Integration sollte als neues Staatsziel aufgenommen werden. Ein Gastbeitrag. Von Farhad Dilmaghani mehr

    Vielfältig: Studierende an der Universität Bonn.
  • 11.11.2016 18:05 UhrDiversity-KonferenzWo Vielfalt für Manuela Schwesig aufhört

    Familienministerin Manuela Schwesig sprach über den Sinn von Unterschiedlichkeit – und was zur Gleichberechtigung noch fehlt. Von Marie Rövekamp mehr

    Keynote von Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, bei der Diversity-Konferenz 2016
  • 11.11.2016 13:21 UhrDiversity-Konferenz 2016Schwarz fordert bei Integration mehr Unterstützung

    Der Präsident der Berliner Handwerkskammer, ruft Unternehmen auf, Geflüchtete auszubilden. Davon würden beide profitieren, sagte Stephan Schwarz. Von Ronja Ringelstein mehr

    Stephan Schwarz, Präsident der Handwerkskammer Berlin.
  • 10.11.2016 17:58 UhrDiversity Konferenz 2016Der Chef muss zum Coach werden

    Bei der Diversity-Konferenz im Verlagshaus des Tagesspiegels sprach Christina Schulte-Kutsch von der Deutschen Telekom über Digitalisierung und wie sich Unternehmen verändern müssen. Von Ronja Ringelstein mehr

    "Wer führt wen in die Zukunft?", fragte Christina Schulte-Kutsch, Vice President Leadership Development & Culture bei der Deutschen Telekom AG.
  • 10.11.2016 16:58 UhrDiversity Konferenz 2016"Inklusion ist nicht Fürsorge"

    Bei der Diversity-Konferenz ging es an Tag 1 darum, wie Unternehmen wegen Berührungsängsten Potential liegen lassen. Nudging soll Firmen helfen, unbewusste Vorurteile zu überwinden. Von Ronja Ringelstein mehr

    Menschen mit Behinderung finden schwerer einen Job.
  • 10.11.2016 16:32 UhrVielfalt in UnternehmenMehr als Frauenförderung

    Die Charta für Vielfalt feiert Jubiläum. Viele Betriebe tun noch immer zu wenig gegen Ausgrenzung - und der Sieg von Donald Trump sei ein Schlag ins Gesicht. Von Marie Rövekamp mehr

    Zur Diversity-Konferenz kamen am Mittwoch 250 Frauen und Männer.
  • 10.11.2016 13:24 UhrTransgender im Arbeitsleben"Trans*Sein muss entdramatisiert werden"

    Transgeschlechtliche Menschen haben es am Arbeitsplatz oft schwer. Dabei können ihre Erfahrungen mit Perspketivwechseln Firmen weiterhelfen, sagt Mari Günther, Coach und Therapeutin, im Interview. Von Tilmann Warnecke mehr

    Mann, Frau, wie auch immer. Wen kümmert’s? Auf dieser Toilette offenbar niemanden.
  • 09.11.2016 14:33 UhrQueere Netzwerke in FirmenMehr als ein sicherer Hafen

    Von queeren Netzwerken lernen: In vielen Unternehmen schließen sich Lesben, Schwule und Transmenschen zusammen. Ein Gastbeitrag vom Gründer von Prout At Work. Von Albert Kehrer mehr

    LGBTIQ-Netzwerke gelten heute als Vorbilder im Rahmen von Diversity Management.
  • 09.11.2016 10:42 UhrIntegration durch QualifizierungLotsen in Lohn und Brot

    Wer mit einem ausländischen Abschluss in Deutschland arbeiten will, muss einige Hürden überwinden. Das Förderprogramm IQ hilft dabei. Von Silke Zorn mehr

    Langer Weg in den Wunschberuf. Nizar Al Mahamed studierte in Syrien Medizin und arbeitet seit Kurzem als Assistenzarzt in der Augenklinik der Berliner Charité.
  • 09.11.2016 09:57 UhrVielfalt in BetriebenFür die Entfaltung jedes Einzelnen

    Nur ein Drittel der Unternehmen fördert aktiv Vorurteilsfreiheit im Arbeitsleben. Das zeigt die neue Studie "Diversity in Deutschland". Von Eva Voß, Walter Reimund mehr

    Das Grundgesetz schreibt es vor, aber nur wenige Unternehmen bemühen sich aktiv darum, Vielfalt und Vorurteilsfreiheit in der Arbeitswelt zu fördern.
  • 09.11.2016 09:51 UhrArbeiterkinderDer Makel der Herkunft

    Sozial aufzusteigen, ist noch immer schwer. Vor allem in der Wirtschaft. Von Marie Rövekamp mehr

    Nur Mut. Airbus-Chef Thomas Enders will, dass mehr Arbeiterkinder studieren.
  • 29.10.2016 21:05 UhrRoman über schwule Pflegefamilie"Bei Ihnen ist ja keiner die Mutti"

    Zwei Schwule nehmen ein Kind in Pflege. Auf dem Weg zum Familienglück warten einige Hürden - das beschreibt Jasper Nicolaisen in seinem neuen Roman "Ein schönes Kleid". Hier ein Auszug. Von Jasper Nicolaisen mehr

    Papa, Papi, Kind - eine Regenbogenfamilie.
  • 26.10.2016 17:47 UhrKritik an BundesteilhabegesetzBehinderten an der Uni besser helfen

    Das Studentenwerk kritisiert den Entwurf des Bundesteilhabegesetzes: Studierenden mit Behinderung drohten dadurch Benachteiligungen statt Verbesserungen. Von Tilmann Warnecke mehr

    Hochschulen fordern Verbesserungen für Studierende mit Behinderung.

Diversity Konferenz

Jedes Jahr veranstalten der Tagesspiegel und die Charta der Vielfalt die Diversity-Konferenz. Die Konferenz hat sich als unabhängige Plattform für Austausch und Innovation etabliert. Erwartet werden über 300 Akteurinnen und Akteure aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Zur Diversity Konferenz Webseite

Veranstaltungen im Tagesspiegel

In unserem Verlagsgebäude finden regelmäßig Salons, Vorträge und Debatten statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.

Queerspiegel

Der Tagesspiegel-Blog über LGBTI and friends, also Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen - und alle, für die die Welt bunt wie ein Regenbogen ist.
Queerspiegel
Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.