Ein bisschen Steuerfreiheit - dank Ehrenamt.Foto: dpa

Ehrensache

Sie pflegen Menschen, sammeln Geld und haben ein offenes Ohr: Ehrenamtliche kümmern sich um die Mitmenschen, die dringend Hilfe benötigen. In unserer Serie "Ehrensache" stellen wir Ihnen Helfer im Porträt vor und zeigen Ihnen die Bandbreite, in der Ehrenamtliche sich für ihre Mitbürger einsetzen.

Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema
  • 02.07.2015 12:15 UhrSpenden für Jungen aus BerlinSchwerbehinderter Luka bekommt seinen eigenen Therapiehund

    Die Tagesspiegel-Leser haben es möglich gemacht: Der vierjährige Luka erhält den Therapiehund, den er so dringend braucht.  mehr

    Der kleine, schwerbehinderte Luka spielt mit den Therapiehunden Clea (weißes Fell) und Anouk in der Praxis der Logopädin in Berlin-Zehlendorf.
  • 24.06.2015 22:58 UhrSoziale Fußball-EM in BerlinWohnungslose kicken auf dem Breitscheidplatz

    Am Freitag findet in Berlin die zweite Europameisterschaft für Wohnungslose statt. Mannschaften aus sieben Ländern reisen an – zu einer ganz anderen Art des Wettkampfs. Von Jana Scholz mehr

    Jede Woche trifft sich die Obdachlosen-Mannschaft von „Ocker-Beige Berlin“ in einer Schulturnhalle in Mitte. Jetzt steht der „European Homeless Cup“ bevor.
  • 24.06.2015 15:37 UhrEhrenamtliche in Berlin„Wir wecken in Kindern die Neugier auf Geschichten“

    Regina Schild, 66, aus Spandau, engagiert sich im Projekt „Sprachmäuse“ des sozialen Dienstes „Casablanca“. Immer mittwochs liest die ehemalige Grundschullehrerin in einer Kindertagesstätte vor.  mehr

    Regina Schild in der Kindertagesstätte "Kükenbande".
  • 24.06.2015 15:21 UhrSpendenaktionIm Frack für Nepal

    Der „Spendenbutler“ Jörn Dreuw sammelt mit einer extravaganten Aktion in Berlin. Von Franziska Felber mehr

    Jörn Dreuw kam diese Woche mit seiner Spendenaktion nach Berlin.
  • 18.06.2015 15:23 UhrPrivate FlüchtlingshilfeMillionär nimmt Flüchtlingsfamilie auf

    Ein ehemaliger Top-Manager beherbergt in seiner Villa an der Berliner Stadtgrenze eine Flüchtlingsfamilie. Sie zahlt für eine eingegliederte Wohnung Miete - einen Euro im Monat. Von Frank Bachner mehr

    Jacinta Wanjohi floh vor den Alltagsbedingungen in Kenia – jetzt lebt sie mit ihrem Sohn Adrian für eine symbolische Monatsmiete von einem Euro an der Stadtgrenze Berlins.
  • 18.06.2015 00:00 UhrDiskussion um Flüchtlingshilfe„Sie gehören zu uns“

    Nach einem Diskussionsabend in Reinickendorf soll sich die Lebenssituation der Flüchtlinge im Bezirk verbessern. Von Juliane Fiegler mehr

    Freizeitbeschäftigung. Flüchtlinge müssen sich in einem neuen Alltag zurechtfinden.

Weitere Beiträge zum Thema Ehrenamt