Ein bisschen Steuerfreiheit - dank Ehrenamt.Foto: dpa

Ehrensache

Sie pflegen Menschen, sammeln Geld und haben ein offenes Ohr: Ehrenamtliche kümmern sich um die Mitmenschen, die dringend Hilfe benötigen. In unserer Serie "Ehrensache" stellen wir Ihnen Helfer im Porträt vor und zeigen Ihnen die Bandbreite, in der Ehrenamtliche sich für ihre Mitbürger einsetzen.

Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema
  • 30.03.2017 15:35 UhrPilotprojekt im Berliner FEZ Geflüchtete sind jetzt Rettungsschwimmer

    Zum Finale gab es ein Zertifkat: Geflüchtete aus Syrien haben ihre Rettungsschwimmer-Ausbildung im FEZ geschafft. Gesucht werden jetzt Vereine und Paten. Von Annette Kögel mehr

    Rettung in Sicht. Alle freuen sich über den gelungenen Abschluss des Rettungsschwimmerprojektes im FEZ.
  • 28.03.2017 16:11 UhrCharity in BerlinZonta-Frauen laden in die Matthäuskirche ein

    Zum zehnten Mal veranstaltet der Zonta Club Berlin ein Benefizkonzert in der St. Matthäus-Kirche im Tiergartener Kulturforum.  mehr

    Das Konzert findet in der St. Matthäus-Kirche im Kulturforum statt.
  • 23.03.2017 12:18 UhrTagesspiegel-SpendenaktionGemeinsam gegen den Hungertod in Ostafrika

    In Ostafrika sind mehr als 20 Millionen Menschen vom Tod durch Hunger und Durst bedroht. Der Tagesspiegel bittet seine Leser, gemeinsam mit der Deutschen Welthungerhilfe, um Spenden. Von Annette Kögel mehr

    Metertief für Wasser. Laut Unicef verbringen Frauen und Mädchen weltweit täglich 200 Millionen Stunden nur damit, Wasser zu sammeln. Viele Bohrlöcher und Wasserspeicher sind ausgetrocknet. Die Welthungerhilfe hilft wie hier in Chifiri, Kenia.
  • 20.03.2017 21:43 UhrHilfe für FlüchtlingeWoran ehrenamtliches Engagement scheitern kann

    Ein Berliner Projekt mit weiblichen Flüchtlingen und ihren Helferinnen zeigt: Der gute Wille reicht oft nicht für erfolgreiche Integration. Von Andrea Dernbach mehr

    Gerade für Frauen sind Sammelunterkünfte belastend.
  • 24.02.2017 12:07 UhrBahnhofsmission Berlin„Ein Wort habe ich mir gemerkt: Gnadenbrot“

    Nur an Heiligabend haben es Obdachlose leichter als andere, sagt Dieter Puhl. Der Chef der Bahnhofsmission Zoo über Kälte, Ekel – und ein Wunder. Von Julia Prosinger, Björn Rosen mehr

    Ein Obdachloser beim Essen in der Bahnhofsmission, im Hintergrund Mitarbeiter der Einrichtung.
  • 08.02.2017 20:06 Uhr"Bluten für Deutschland"Flüchtlinge spenden Blut für Berliner Terroropfer

    Der Anschlag vom Breitscheidplatz schockte auch Geflüchtete. Junge Syrer laden in der Charité zur Aktion „Bluten für Deutschland“. Von Annette Kögel mehr

    Gutes im Sinn. Initiator Mohammed Noor Al-Gosh (l.) und viele andere Geflüchtete vor allem aus Syrien spenden unter anderem an der Charité Mitte Blut als Zeichen der Solidarität.

Weitere Beiträge zum Thema Ehrenamt