Mehr zum Thema

  • 24.06.2016 08:35 UhrService für GeflüchteteSicherheit im Verkehr - per Smartphone

    UpdateBitte nicht auf Gleisen laufen - eine App des Deutschen Verkehrssicherheitsrates gibt Geflüchteten Tipps zu Regeln auf Deutschlands Straßen und Wegen. Von Annette Kögel, Melanie Berger mehr

    Vorbildlich. Helm auf, Fahrrad mit allem drum und dran: Hier macht ein Polizist auf seinem Rad an der Spree in der Sonne Pause. In Deutschland läuft alles auch im Straßenverkehr nach klaren Regeln, das sollen Geflüchtete jetzt dank einer neuen App "German Road Safety" verinnerlichen.
  • 13.06.2016 12:47 UhrParalympics Boxenstopp in Brasilien

    Viele Freiwillige aus aller Welt wollen bei den Paralympics helfen. Die Orthopädietechniker von Ottobock sind bei den Spielen unentbehrlich. Von Annette Kögel mehr

    Bereit für Rio. Elisabeth Quack, Leiterin Ottobock Science Center; Christin Gunkel, Chief Marketing Officer Otto Bock HealthCare ; Matthias Heimbach, Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft; Maria Luiza Ribeiro Viotti, Botschafterin von Brasilien ; Dr. Karl Quade, Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Behindertensportverbandes und Julian Napp, Chef- Techniker der Ottobock Werkstätten (v.l.) beim Pressetermin unter dem Motto "Paralympics in Rio - der Countdown läuft" im Ottobock Science Center Berlin an der Ebertstraße 15a in Berlin-Mitte .
  • 27.05.2016 16:20 UhrParalympics-Projekt des TagesspiegelHilfe für Menschen mit Behinderung in Brasilien

    Menschen mit Behinderung haben es schwer in Brasilien. Das soll sich ändern – auch mithilfe der Paralympics Zeitung. Von Frank Bachner mehr

    Goldhoffnung. Sprinterin Veronica Hipolito (rechts).
  • 24.05.2016 13:47 UhrFürst Donnersmarck-StiftungSie brachten etwas ins Rollen

    Weiterdenken, Beispiele schaffen, die Gesellschaft ein Stück voranbringen: Vor 100 Jahren war die Fürst-Donnersmarck-Stiftung noch ein Vorreiter in Sachen Inklusion. Von Christina Spitzmüller mehr

    Fahrten des guten Willens. Noch bevor das Wort Inklusion geläufig war, bot die Fürst Donnersmarck-Stiftung Urlaubsreisen für Menschen mit Behinderung an. Hier 1961 bei einem Ausflug auf einen Flugplatz in der Nähe von Oerlinghausen bei Bielefeld.
  • 28.04.2016 18:18 UhrNoch mehr ParalympicsBerliner Unternehmen sponsern Parlympioniken

    Schon fast ein Dutzend lokale Unternehmen sponsern Paralympioniken für Rio 2016 aus Berlin – weitere sind gefragt. Die Kampagne „Ungehindert de Janeiro“ bringt Unternehmen mit Sportlern zusammen, sodass beide Seiten etwas davon haben. Von Christina Spitzmüller mehr

    Rio ruft. Tom Kierey vom PSC Berlin will Deutschland in der neuen Disziplin Para-Kanu vertreten – und fand Unterstützer.
  • 19.04.2016 14:35 UhrCharlottenburg„Paten“ für minderjährige Flüchtlinge gesucht

    Für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge suchen das interkulturelle Stadtteilzentrum „Divan“ und der Verein „Willkommen im Westend“ ehrenamtliche Helfer.  mehr

  • 18.04.2016 17:38 UhrTagesspiegel-Aktion "Menschen helfen"Essen für Kinder und Fahrräder für Flüchtlinge

    Für die Tagesspiegel-Aktion "Menschen helfen" wurde die Rekordsumme von 354.548 Euro verteilt – nun fand feierlich die Scheckübergabe an 60 Projekte statt. Von Frank Bachner mehr

    Der Chor eröffnete die Veranstaltung mit einem kurdischen und einem arabischen Lied.
  • 18.04.2016 17:38 UhrWilmersdorfSPD-Politiker sprechen über ehrenamtliches Engagement

    Um bürgerschaftliches Engagement und ehrenamtliche Tätigkeiten geht es am 26. April im Wahlkreisbüro der SPD-Abgeordneten Franziska Becker.  mehr

    Franziska Becker.
  • 08.04.2016 20:52 UhrStiftungstage im Roten RathausBerlin holt auf

    Berlin lag bei der Stiftungsdichte immer im unteren Bereich Deutschlands. Beim Aktionstag wurde klar, dass die Stadt langsam aufholt. An den Flüchtlingen liegt das aber nicht. Von Yasmin Polat mehr

    das Rote Rathaus an der Rathausstraße - Ecke Spandauer Straße
  • 07.04.2016 13:25 UhrCharlottenburg„Tag der Bahnhofsmission“ am Zoo

    Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstags lädt die Evangelische Bahnhofsmission an der Jebensstraße 5 am 16. April zu sich ein. Der Eintritt ist frei.  mehr

    Ein Obdachloser beim Essen in der Bahnhofsmission, im Hintergrund Mitarbeiter der Einrichtung.
  • 23.03.2016 21:57 UhrEhrenamtsarbeitBezirk sucht Kandidaten für Bürgermedaillen

    Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf bittet um Vorschläge für die im Oktober geplante Verleihung der Bürgermedaillen.  mehr

    Die Bürgermedaille.
  • 15.03.2016 11:02 UhrEngagement für die im Bezirk aufgenommenen FlüchtlingeDank an Spandaus Ehrenamtliche

    Mit einem Empfang im Bürgersaal des Rathauses hat Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank (SPD) rund 120 Spandauerinnen und Spandauer gedankt, die sich ehrenamtlich um die Betreuung von Flüchtlingen kümmern. Von Rainer W. During mehr

    Bürgermeister Kleebank empfing die Ehrenamtlichen im Bürgersaal.
  • 09.03.2016 22:15 UhrEvent mit Berliner TheaternKarneval der Geflüchteten

    Noch ein Event für Berlin: Der Karneval der Geflüchteten. Auch Berliner Theater wollen Willkommenskultur beleben. Von Annette Kögel mehr

  • 09.03.2016 22:09 UhrUmkämpfter MarktWohlfahrtsverbände warnen vor illegalen Altkleidercontainern

    Berliner Bezirke haben schon hunderte illegale Container abräumen lassen. Mit dem Engagement der Bevölkerung steigt die Zahl von Geschäftemachern. Worauf achten? Von Pascale Müller mehr

    Spieglein, Spieglein. Dieser – wenn auch beschmierte – legale Container in Kreuzberg gehört dem Roten Kreuz, das sieht man am Logo. Bei anderen ist nicht klar, wem man da eigentlich hilft, wenn man Altkleider einwirft. Es fehlen Infos zum Inhaber, zum Spendenzweck.
  • 03.03.2016 20:03 UhrSpendenaktion des TagesspiegelLeser spendeten fast 370.000 Euro

    Noch nie spendeten die Leserinnen und Leser des Tagesspiegels so viel Geld für die Weihnachtsaktion – fast 370 000 Euro. Auch bundesweit war 2015 ein Jahr der Rekorde. Rund 5,5 Milliarden Euro gaben die Deutschen, auch für Flüchtlinge. Von Annette Kögel, Susanne Romanowski mehr

    Ehrenamtliche der City-Station der Stadtmission mit dem Tagesspiegel-Spendenstern - auch für sie wurde gesammelt.
  • 26.02.2016 17:17 UhrMaison de France am Ku'dammBenefizkonzert für Flüchtlingskinder

    Zugunsten der Arbeit mit Flüchtlingskindern in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet das Maison de France am 8. März das Konzert „Vorkriegsmusik zwischen den Welten“.  mehr

    Pianist Vladimir Soupel und die Geigerin Judith Ingolfsson musizieren für den guten Zweck.
  • 26.02.2016 16:47 UhrSuppenküche am Charlottenburger LietzenseeMit dem Kochtopf in der Kirche

    Seit 25 Jahren werden Wohnungslose von der Evangelischen Gemeinde Am Lietzensee mit Speisen versorgt. Am 6. März gibt es deshalb einen Festgottesdienst. Von Cay Dobberke mehr

    Die Evangelische Kirche am Lietzensee in der Herbartstraße.
  • 18.02.2016 00:00 UhrBahnhofsmission am Zoo dankt Bürgern„Liebe Berliner, ich finde euch geil!“

    In der Bahnhofsmission Berlin Zoologischer Garten wurden die Lebensmittel knapp. Doch engagierte Bürger halfen blitzschnell aus. Von Cay Dobberke mehr

    Die Küche füllt sich wieder. Jürgen Küpper, ehrenamtlicher Helfer der Bahnhofsmission (li.), und Leiter Dieter Puhl räumten am Mittwoch gespendete Lebensmittel ein.
  • 16.02.2016 23:12 UhrBerlin-CharlottenburgBahnhofsmission Zoo braucht dringend Lebensmittel

    Die Bahnhofsmission in der Jebensstraße am Bahnhof Zoo bittet „sehr dringend um Hilfe“: Aufgrund einer Fehlplanung seien die Lebensmittelvorräte fast erschöpft. Von Cay Dobberke mehr

    Ein Obdachloser beim Essen in der Bahnhofsmission, im Hintergrund Mitarbeiter der Einrichtung.
  • 05.02.2016 11:39 UhrFlüchtlingsbeauftragte der Kirche im Interview"Die Ehrenamtlichen fühlen sich um ihre Arbeit betrogen"

    Die Kirchen sind sehr in die Flüchtlingsarbeit involviert. Die beiden Beauftragten des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf sprechen über den Alltag, die Probleme mit Betreibern und die Gefahr einer Entpolitisierung der Ehrenamtlichen. Von Armin Lehmann mehr

    Geertje von Holtz (li.) und Nora Brezger sind im Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf für die Beratung und Unterstützung von Flüchtlingen und die Koordination der Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit zuständig.

Weitere Beiträge zum Thema Ehrenamt