Mehr zum Thema

  • 12.10.2015 07:37 UhrSozialkaufhaus "Rumpelbasar Zehlendorf" Das Glück aus zweiter Hand ist gefährdet

    Mit dem "Rumpelbasar" gibt es in Zehlendorf ein berlinweit einmaliges Sozialkaufhaus. Hier gibt es Günstiges für den Hausstand und originelle Fundstücke. Doch die Zukunft des Projekts ist bedroht. Von Christoph Stollowsky mehr

    Jede Menge Schnäppchen. Hier in der Abteilung für Wäsche, Kissen und Stoffe.
  • 10.10.2015 12:41 UhrHelles Deutschland Engagement in der Flüchtlingspolitik

    Marcus Staiger, 43, ist beim „Bündnis für bedingungsloses Bleiberecht“ aktiv. Von Sophie Aschenbrenner mehr

    Marcus Staiger engagiert sich politisch, um die Situation der Flüchtlinge zu verbessern.
  • 10.10.2015 09:48 UhrHelles Deutschland Sie betreut die erste Flüchtlingskirche in Berlin

    Beate Dirschauer, 52, hofft, dass die Flüchtlingskirche ein Ort der Begegnung und Vernetzung wird. Von Sophie Aschenbrenner mehr

    Pfarrerin Beate Dirschauer wird die Flüchtlingskirche in Kreuzberg ein Jahr lang betreuen.
  • 08.10.2015 17:41 UhrSchwule Initiativen in BerlinMann-O-Meter und Maneo: Teamgeist gegen Homophobie

    Mann-O-Meter und Maneo, die bekanntesten schwulen Projekte Berlins, feiern rundes Jubiläum. Aber was machen sie eigentlich? Besuch im Nollendorfkiez. Von Nándor Hulverscheidt mehr

    In Szene-Kneipen wie in der „Heilen Welt“ im Kiez am Nollendorfplatz sind die schwulen Berater von Mann-O-Meter regelmäßig zu Gast, um auch über ernste Themen wie Safer Sex zu reden.
  • 01.10.2015 19:04 UhrArt Dinner der Bürgerstiftung BerlinAuktion für Flüchtlingskinder in Tempelhof

    Zum vierten Mal lud die Bürgerstiftung Berlin zum Art Dinner. Bei der Auktion wurden insgesamt 233 610 Euro zur Sprachförderung von Flüchtlingskindern gesammelt. Von Elisabeth Binder mehr

    Helfer-Duo der Bürgerstiftung Berlin: Heike Maria von Joest mit Olympia-Sieger Christian Schenk
  • 01.10.2015 11:21 UhrBerliner "Wer hilft wem"-Einsatz in AfrikaAls Ehrenamtliche im Waisenheim in Kenia

    Endlich selbst was tun und nicht nur schreiben: Ich wollte in Nairobi Waisen-Babies füttern, windeln, baden. Das bricht einem das Herz. Von Annette Kögel mehr

    In der „Juja Farm“, der Einrichtung für ältere Waisenkinder von "Happy Life Children's Home" spielen Jungs mit Reifen. Alle schätzen es, in die Schule auf dem Areal außerhalb Nairobis gehen zu können. Einige Häuser auf dem Gelände sind noch im Bau befindlich, es mangelt noch an Geld.
  • 01.10.2015 00:00 UhrBenefiz-Lesung für junge FlüchtlingeDamit sie Berlin kennen lernen

    Ein Schein nach dem anderen flatterte in die Box: Tagesspiegel-Leser spendeten bei einer Benefiz-Lesung mit Hatice Akyün 4413 Euro für junge, unbegleitete Flüchtlinge. Von Dorothee Nolte mehr

    Hatice Akyün mit Gerd Appenzeller, dem jungen syrischen Musiker Jamil Amin und Viola Winterstein von der Johanniter Unfallhilfe (v.l.n.r.)
  • 30.09.2015 17:48 UhrHelles Deutschland Waschmaschinen für Flüchtlinge

    Martina Schröder, 39, ist Mitgründerin von „Willkommen in Wilmersdorf“ Von Sophie Aschenbrenner mehr

    Martina Schröder hat die Helferinitiative „Willkommen in Wilmersdorf“ mitgegründet.
  • 30.09.2015 15:14 UhrFlüchtlingshilfe BerlinWo Ihre Hilfe ankommt

    Es gibt unzählige Dinge, die Flüchtlinge benötigen, wenn sie hier ankommen. Viele Berliner möchten gern helfen. Die Recherche hat ergeben: Am dringendsten benötigt wird Zeit und Engagement. Ein Überblick. Von Tabea Pauli, Gabriele Scherndl mehr

    Alltag in Spandau.
  • 29.09.2015 00:04 UhrWilmersdorfKabarett spendet für Flüchtlingsunterkunft

    Rund 1600 Euro hat ein Kabarettabend der „Stachelschweine“ mit Wolfgang Bahro für die Notunterkunft im Ex-Rathaus Wilmersdorf eingebracht.  mehr

    Wolfgang Bahro.

Weitere Beiträge zum Thema Ehrenamt