Prof. Dr. Volker Markl : Big Data – Bridging the Talent Gap

Eine neue Software hilft IT-Spezialisten bei der Verarbeitung und Auswertung von Datenbeständen. Mit Ihr können Big Data Analysen effektiver durchgeführt werden.

Prof. Dr. Volker Markl
Prof. Dr. Volker MarklFoto: Oliver Elsner

Als Folge der Digitalisierung wachsen zum einen die verfügbaren Datenquellen und -mengen, zum anderen ergeben sich aus der Vernetzung neue Möglichkeiten des Zugriffs auf oftmals sehr heterogene, verteilte Datenbestände. Allerdings sind diese Daten per se weder Informationen noch Wissen. Genauso wie Öl, sind Daten zunächst ein Rohstoff, der erst durch zahlreiche Verarbeitungs- und Verfeinerungsschritte einen vielfältigen Nutzen erzeugen kann. Derzeit mangelt es an qualifizierten Data Scientist, die in der Lage sind, mit den vorhandenen Technologien „Big Data Analysen“ durchzuführen. Sie brauchen dafür sehr breite Kenntnisse aus verschiedenen Gebieten der Mathematik, der Informatik und der speziellen Anwendungsgebiete.

Video
Prof. Volker Markl
Prof. Volker Markl

Um den Engpass an Data Scientists zu beheben, benötigen wir Systeme und Werkzeuge um die komplexen Datenanalysen unter Einsatz von Methoden des Datenmanagements und der Künstlichen Intelligenz automatisch zu optimieren und parallelisieren. Ein Beispiel für ein solches System ist das aus Berlin heraus als open source entwickelte Apache Flink. Nur mit diesen neuen Technologien können wir Big Data und damit die Digitalisierung auf eine breite Basis stellen.

Zur Person

Technische Universität Berlin, Database Systems and Information Management Group

Prof. Dr. Volker Markl ist Leiter des Fachgebiets Datenbanksysteme und Informationsmanagement (DIMA) an der TU Berlin und der Forschungsgruppe „Intelligente Analyse von Massendaten“ am Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI). Er ist Sprecher der DFG Forschergruppe „Stratosphere“, Leiter des Projekts „EUROPA“ des Europäischen Instituts für Technologie (EIT), Sprecher des „Data Analytics und Cloud“ Labs der TU Berlin und Direktor des Berlin Big Data Center, eines vom BMBF eingerichteten nationalen Kompetenzzentrums.

Links

www.dima.tu-berlin.de

Schlagworte

Big Data
Data Scientist
Technologie
Werkzeuge
Flink