Lebensgefahr: In oftmals viel zu kleinen und überfüllten Booten machen sich die Flüchtlinge übers Mittelmeer auf den Weg nach Europa.Foto: dpa

Flüchtlinge

Flüchtlinge aus Kriegs- und Armutsgebieten suchen in Europa Schutz, viele verlieren auf der Flucht ihr Leben. Wer in Europa ankommt, dem wird nur selten Asyl gewährt. Um der Abschiebung zu entgehen, tauchen viele Menschen in die Illegalität ab. Wie wird die europäische Flüchtlingspolitik in Zukunft mit diesen Problemen umgehen? Lesen Sie mehr zum Thema.

Die neuesten Artikel zum Thema

Mehr Beiträge
  • 21.02.2017 06:22 UhrFlüchtlinge in DeutschlandAuslesen von Handys ist eine notwendige Zumutung

    Wer ein möglichst großzügig auslegbares Asylrecht erhalten will, muss es durch Anwendungskonsequenz stärken. Dazu gehört auch das Auslesen von Handys, um die Identität zu ermitteln. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Handys sind das wichtigste Gerät, das Flüchtlinge brauchen.
  • 21.02.2017 00:27 UhrDoku-Comic „Liebe Deinen Nächsten“Rettungseinsatz mit dem Skizzenblock

    Der Künstler Peter Eickmeyer und die Journalistin Gaby von Borstel haben eine Flüchtlings-Rettungsmission auf dem Mittelmeer begleitet. Das Ergebnis zeigt jetzt eine Ausstellung und bald ein Comic. Von Martina Schwager mehr

    Hautnah miterlebt. Eines von Eickmeyers Bildern auf dem Produktionsblog liebedeinennaechstenblog.wordpress.com.
  • 20.02.2017 23:24 UhrFlüchtlinge in Berlin und BrandenburgAbschiebungen aus der Herrschaftsvilla in Schönefeld

    Innenminister von Bund, Berlin und Brandenburg besuchten das Abschiebezentrum in Schönefeld. Sie alle bevorzugten die freiwillige Rückkehr, nannten die Abschiebung als "Ultima Ratio". Von Melanie Berger, Alexander Fröhlich mehr

    Ohne Perspektive. In Berlin leben mehr als zehntausend Menschen, die abgeschoben werden sollen.
  • 20.02.2017 21:12 UhrAsylbewerber ohne PassDeutschland will Handys auswerten, um Identität von Flüchtlingen zu klären

    Wenn Flüchtlinge ihren Pass verloren haben, sollen die Behörden künftig die Handys auswerten, um die Identität zu klären. Das erklärte am Montag Bundesinnenminister Thomas de Maizère.  mehr

    Bundesinnnenminister Thomas de Maiziere (CDU) am Montag auf dem Flughafen in Schönefeld.
  • 20.02.2017 15:19 UhrCivil March for AleppoMomente, für die sich der Marsch lohnt

    Vor zwei Monaten sind die Teilnehmer des Civil March for Aleppo in Berlin gestartet. Bald überschreiten sie die Grenze nach Slowenien. Immer wieder kommt es zu bewegenden Szenen. Von Ann-Kathrin Hipp mehr

    Der Civil March, hier noch in Dresden Anfang Januar. Mittlerweile ist der Marsch in der Schweiz angekommen.
  • 20.02.2017 15:01 UhrAG für FlüchtlingskinderWir werden uns verstehen

    Ein Projekt aus der Schul- und Unterrichtsforschung fördert das Miteinander von geflüchteten Kindern und ihren Schulkameraden. Von Annika Middeldorf mehr

    Zeig mal! Ein gutes Klassenklima und ein soziales Lernnetzwerk machen das Lernen für alle Kinder einfacher – ob mit oder ohne Fluchtgeschichte.
  • 20.02.2017 14:11 UhrAsylverfahren in BerlinBesserer Schutz für queere Flüchtlinge gefordert

    Die Praxis im Ankunftszentrum Berlin ist für homosexuelle und transsexuelle Flüchtlinge nicht tragbar - das kritisiert die Schwulenberatung. Volker Beck von den Grünen fordert Verbesserungen. Von Tilmann Warnecke mehr

    Eine Demo für die Rechte von LGBTI-Flüchtlingen in Brandenburg/Havel.
  • 20.02.2017 11:49 UhrGrenze Marokko-SpanienHunderte afrikanische Flüchtlinge überwinden Grenzzaun von Ceuta

    Rund 350 Afrikaner haben den Grenzzaun zur spanischen Exklave Ceuta überwunden. Einige Flüchtlinge mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.  mehr

    Der Grenzzaun zwischen Marokko und der spanischen Exklave Ceuta.
  • 20.02.2017 10:50 UhrMusiker Leslie Mandoki"Ein Rebell bin ich immer noch"

    In seiner Heimat Ungarn wurde er 17 Mal verhaftet – nun designt er Autosounds und singt für Angela Merkel. Leslie Mandoki über seine gefährliche Flucht durch einen Tunnel voller Ratten. Von Christian Schröder mehr

    Leslie Mandoki 2015 beim Soundtrack für das Open Air Konzert "Mandoki Soulmates" in Budapest (Ungarn).
  • 20.02.2017 10:04 UhrBerliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf200 Bäume werden für Flüchtlingsheim gefällt

    UpdateIm Leonorenpark in Berlin-Lankwitz müssen seit dem Morgen 200 alte Bäume für den Bau einer modularen Unterkunft für Geflüchtete weichen. Bürgerinitiativen protestierten vor Ort. Von Melanie Berger, Ronja Straub mehr

    Anwohner und Mitglieder der Bürgerinitiativen protestieren gegen die Fällung der Bäume.
  • 19.02.2017 18:11 UhrPolitik und Presse"Unter drei" - die Sache mit den Hintergrundgesprächen

    Ein Gericht hat das Bundeskanzleramt zur teilweisen Offenlegung von geheimen Gesprächen mit Journalisten verpflichtet. Was bedeutet diese Entscheidung?  mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Medien.
  • 19.02.2017 16:19 UhrTrump und Ich (5)König und Chaos

    Amerika unter Donald Trump? In loser Folge berichtet unsere New Yorker Autorin aus ihrem Alltag mit dem neuen Präsidenten. Diesmal geht es um Prophetisches. Von Marcia Pally mehr

    Ein Demonstrant hält bei einem Protest im Washington Square Park in New York ein Plakat mit einem Judenstern und der Aufschrift "Never again - We are all Muslims". Die Demonstration richtete sich gegen US-Präsident Trumps Einreiseverbot, von dem Menschen aus sieben mehrheitlich islamisch geprägten Ländern betroffen waren.
  • 19.02.2017 14:19 UhrDemonstration in Spanien160.000 setzen in Barcelona Zeichen für Flüchtlinge

    Spaniens konservative Regierung betreibt eine harte Aufnahme- und Asylpolitik. Bei einer großen Demo wurde jetzt gefordert, mehr Flüchtlinge aufzunehmen. Von Ralph Schulze mehr

    Der Protestmarsch stand unter dem Motto „Unser Haus ist euer Haus!“.
  • 17.02.2017 14:56 UhrBill Gates bei der Sicherheitskonferenz MünchenEntwicklungszusammenarbeit als Friedenspolitik

    Bei der Sicherheitskonferenz warben Bill Gates und die Bundesminister Ursula von der Leyen und Gerd Müller für einen neuen Verteidigungsbegriff: Ein Paket aus innerer und äußerer Sicherheit und Entwicklungshilfe. Von Ingrid Müller mehr

    Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und Microsoftgründer Bill Gates am 17. Februar 2017 während der Münchner Sicherheitskonferenz.
  • 17.02.2017 10:59 UhrMarokkoHunderte Flüchtlinge stürmen spanische Exklave Ceuta

    UpdateBis zu 500 Menschen sollen den Grenzzaun in Marokko überwunden haben. Offenbar wurden einige von ihnen verletzt - auch Sicherheitskräfte.  mehr

    Afrikanische Migranten in einer Flüchtlingsstation in Ceuta
  • 16.02.2017 17:34 UhrObdachloser in Berlin angezündetAnklage wegen Mordversuchs erhoben

    UpdateIn der Nacht zum 25. Dezember zündeten sechs junge Flüchtlinge in einer U-Bahnstation einen Obdachlosen an. Der Mann hätte "qualvoll verbrennen können", sagt die Staatsanwaltschaft. Von Hannes Heine mehr

    Tatort U-Bahnhof Schönleinstraße ein. Am Morgen des 25.12.2016 sollen dort jugendliche Flüchtlinge einen Obdachlosen angezündet haben. Sie stellten sich der Polizei.

Beiträge zur Gerhart-Hauptmann-Schule

Neuigkeiten aus Berlin