Mehr Beiträge

  • 28.11.2017 12:27 UhrGewalt gegen RohingyaPapst ruft in Myanmar zur "Achtung jeder Volksgruppe" auf

    UpdateNach einem Treffen mit De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi erinnert Franziskus an die Menschenrechte. Die Gewalt gegen die muslimische Minderheit nennt er aber nicht beim Namen.  mehr

    Papst Franziskus und Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi am Dienstag in Naypyitaw, Myanmar.
  • 27.11.2017 18:16 UhrGeflüchtete in BerlinContainerdorf Tempelhof wird eröffnet

    Die Tempohomes auf dem ehemaligen Flughafen sollen ab Dezember bezogen werden. Geplant war die Eröffnung für vergangenen August. Von Thomas Loy mehr

    Seit Juni 2017 entstehen die "Tempohomes" auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin Tempelhof. Ein Betreiber fehlte bislang.
  • 23.11.2017 12:19 UhrVerfolgte muslimische MinderheitMyanmar will nach Bangladesch geflüchtete Rohingya wieder aufnehmen

    UpdateEs ist laut UN die am schnellsten wachsende humanitäre Krise der Welt. Die Rohingya waren zu Hunderttausenden nach Bangladesch geflohen. Nun sollen sie zurück. mehr

    Rohingya-Flüchtlinge an der Grenze zwischen Myanmar und Bangladesch.
  • 23.11.2017 12:11 UhrBerlin-SpandauStreit um Mehrzweckhalle: Obdachlose statt Flüchtlinge?

    Gebäude an der Paulsternstraße soll Nachtquartier der Kältehilfe werden. Bürgermeister Helmut Kleebank aber hat Bedenken. Von Rainer W. During mehr

    Obdachlos in Berlin.
  • 23.11.2017 08:57 UhrPolizei in Papua-Neuguinea räumt besetztes Flüchtlingslager

    Texteinblendungen:Polizei beginnt Räumung eines besetzten australischen Flüchtlingslagers in Papua-NeuguineaAm 31. Oktober wurde es offiziell geschlossen –es war als verfassungswidrig eingestuft wordenHunderte Bewohner weigerten sich aber,das bislang von Australien betriebene Camp zu verlassenAuf Manus leben Flüchtlinge, die bei dem Versuch abgefangen wurden, nach Australien zu gelangen mehr

    Polizei in Papua-Neuguinea räumt besetztes Flüchtlingslager
  • 22.11.2017 17:09 UhrSyrien-Krieg vor dem Ende?Assad hat schon gewonnen

    Der Krieg in Syrien ist entschieden. Assad, Putin und Ruhani haben gesiegt. Manchmal bleibt vom Wunsch nach Gerechtigkeit nur das - der Wunsch. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Zwei, die sich mögen: Baschar al-Assad und Wladimir Putin am Montag in Sotschi.
  • 21.11.2017 10:02 UhrAcht Jahre nach KatastropheUSA schickt fast 60.000 Erdbebenflüchtlinge zurück nach Haiti

    Fast acht Jahre sind seit der Erdbebenkatastrophe in Haiti vergangen. Zeit für Zehntausende Flüchtlingen heimzukehren, finden die US-Behörden.  mehr

    Eine Frau verkauft im Mai 2010 in Port-au-Prince, Haiti, gebackene Bananen und sitzt neben einer US-Nationalflagge.
  • 20.11.2017 16:59 UhrHochschul-Bildungs-ReportUngenutzte Bildungspotenziale

    Stifterverband und McKinsey kritisieren, dass tausende Informatiklehrer fehlten, Erstakademiker und Flüchtlinge bräuchten einen besseren Hochschulzugang. Von Amory Burchard mehr

    Junge Frauen bei einer Absolventenfeier an der Uni Bonn.
  • 20.11.2017 10:01 UhrGedenken an Syrien-Krieg in BerlinSchrottbusse vor dem Brandenburger Tor als Mahnmal für den Frieden

    UpdateVor dem Brandenburger Tor stehen seit Freitag drei Busse - aufrecht. Das Kunstprojekt "Monument" mit Barrikaden aus Aleppo erinnert an den Bürgerkrieg in Syrien. Von Melanie Berger, Jana Demnitz mehr

    Gedenken an den Krieg in Syrien: "Monument" mit drei zum Schutz vor Heckenschützen aufgestellten Bussen aus Aleppo
  • 19.11.2017 14:20 UhrFlüchtlingeSpanien blockt ab

    Menschenhändler versuchen verstärkt, Migranten aus Nordafrika über das westliche Mittelmeer nach Europa zu schleusen. Von Ralph Schulze mehr

    Spanien ist schon seit Jahren ein attraktives Ziel für Flüchtlinge aus Nordafrika. In jüngster Zeit nimmt die Zahl der Migranten im westlichen Mittelmeer wieder zu.
  • 18.11.2017 23:08 UhrSondierungsgesprächeJamaika stockt bei Klimaschutz und Migration

    UpdateBei den Gesprächen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen gibt es Fortschritte, aber auch Rückwärtsentwicklungen. Beim Thema Flüchtlinge blockiert offenbar nicht allein die CSU. Angeblich gibt es ein Kompromissangebot der Grünen.  mehr

    Teilnehmer der Sondierungsgespräche tagen in Berlin im Konrad-Adenauer-Haus, der CDU Bundeszentrale.
  • 18.11.2017 10:56 UhrTag der offenen Tür in TempelhofAsbest und zu dünne Wände - ein Flughafen als Reparaturprojekt

    Die Hangars in Tempelhof öffnen heute ihre Tore. Doch das riesige Gebäude ist stark sanierungsbedürftig. Ein Rundgang. Von Thomas Loy mehr

    Der Zahn der Zeit nagt am ehemaligen Zentralflughafen Berlin Tempelhof.
  • 17.11.2017 11:24 UhrJamaika-SondierungenDie Grünen im Kampf mit der Vernunft

    Energiewende und Flüchtlingspolitik: Das sind dicke Knoten der Jamaika-Sondierungen. Mit Ideologie und Moral lassen sie sich nicht entwirren. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Da haben sie noch gut lachen: Claudia Roth, Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir auf dem Weg zur Sondierung.
  • 17.11.2017 00:34 UhrSondierung für eine schwarz-gelb-grüne Bundesregierung„Wir sind noch nicht am Ziel“

    Update25 Seiten sollen die Pläne einer Jamaika-Bundesregierung skizzieren. Am Abend war es noch 61 Seiten und viele Fragen - und mitten in der Nacht stocken die Verhandlungen. Von Carsten Werner, Jörg Blank, Teresa Dapp, Ruppert Mayr mehr

    Vor der parlamentarischen Gesellschaft in Berlin: Warten auf Jamaika - oder "Neinmaika"?
  • 16.11.2017 21:10 UhrBerlin-WilmersdorfContainer-Wohnungen für Flüchtlinge sind noch längst nicht fertig

    UpdateFür 160 Bewohner der Flüchtlingsunterkunft im Rathaus Wilmersdorf sind „Tempohomes“ am Stadion Wilmersdorf gedacht. Fraglich ist aber, ob sie rechtzeitig zur Verfügung stehen werden. Von Cay Dobberke mehr

    Eine Sandwüste mit Containern. Noch sehen die geplanten "Tempohomes" nicht sehr einladend aus.
  • 16.11.2017 08:06 UhrDebatte um Familiennachzug"Mein Vater braucht meine Mutter"

    Der derzeit ausgesetzte Familiennachzug für syrische Flüchtlinge ist ein Hauptstreitpunkt bei der Jamaika-Sondierung. Wie geht es Betroffenen ohne ihre Familien? Von Andrea Dernbach mehr

    Flüchtlinge demonstrieren vor dem Innenministerium in Berlin.
  • 15.11.2017 18:39 UhrTürkeiVom Flüchtling zum Millionär

    Die syrischen Flüchtlinge schlagen Wurzeln in der Türkei – auch ohne eine staatliche Integrationspolitik. Von Thomas Seibert mehr

    In der Grenzstadt Kilis zählt die Verwaltung 93 000 Türken – und 131 000 Syrer.
  • 15.11.2017 10:37 UhrFlüchtlingsdoku „Human Flow“Ai Weiwei und das Leid der Welt

    Mit seinem Dokumentarfilm „Human Flow“ versucht Ai Weiwei die Flüchtlingskatastrophe in ihrer Totalität darzustellen. Ihm gelingt ein bildgewaltiges Dokument unserer Gegenwart. Von Kerstin Decker mehr

    An der Grenze zwischen Jordanien und Syrien. Eine Schar Flüchtender – von insgesamt 45 Millionen weltweit.
  • 15.11.2017 08:02 UhrJamaika-SondierungenFamiliennachzug für Flüchtlinge bleibt der Knackpunkt

    UpdateOb die Jamaika-Unterhändler bei Flucht, Migration, Integration einen Kompromiss finden, ist völlig offen. Grund ist weniger die Sache selbst, sondern ihre politische Überfrachtung. Von Robert Birnbaum mehr

    Das Thema Familiennachzug von Flüchtlingen ist einer der größten Streitpunkte bei den Jamaika-Sondierungen in Berlin.
  • 15.11.2017 07:03 UhrComics über Flucht und MigrationEin gutes Herz alleine reicht nicht

    Flucht und Migration sind als Comicthema populär. Überzeugen können aber nicht alle Werke. Von Thomas Greven mehr

    Alphabet des Ankommens. Eine Seite aus dem Beitrag von Ahmed Mohammed Omer (Text) und Alice Socal (Zeichnungen).
  • Papst trifft Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch Abspielen Papst trifft Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch
  • Rohingya setzen große Hoffnungen auf Papst-Treffen Abspielen Rohingya setzen große Hoffnungen auf Papst-Treffen
  • Von Albanien in die EU - auf der Suche nach einem besseren Leben Abspielen Von Albanien in die EU - auf der Suche nach einem besseren Leben
  • Polizei in Papua-Neuguinea räumt besetztes Flüchtlingslager Abspielen Polizei in Papua-Neuguinea räumt besetztes Flüchtlingslager
  • Behörden zerstören Flüchtlingslager in Papua-Neuguinea Abspielen Behörden zerstören Flüchtlingslager in Papua-Neuguinea
  • Ausnahme. Shermin Langhoff, Intendantin des Maxim Gorki Theaters, ist eine der wenigen Frauen in der Theaterleitung. Abspielen Gorki-Intendantin Shermin Langhoff über tote Menschen und eine diverse Mehrheitsgesellschaft
  • Gefährliche Flucht aus Deir Essor Abspielen Gefährliche Flucht aus Deir Essor
  • Gegen das Vergessen Abspielen Gegen das Vergessen
  • Clowns bringen Rohingya-Kinder zum Lachen Abspielen Clowns bringen Rohingya-Kinder zum Lachen
  • Filmreif: Flüchtlingsschwimmerin Yusra greift nach den Sternen Abspielen Filmreif: Flüchtlingsschwimmerin Yusra greift nach den Sternen
  • Aus dem Flüchtlings-'Dschungel' in ein neues Leben Abspielen Aus dem Flüchtlings-'Dschungel' in ein neues Leben
  • Flüchtlinge auf Samos in verzweifelter Lage Abspielen Flüchtlinge auf Samos in verzweifelter Lage
  • Verlorene Kinder - Helfer vereinen Rohingya-Familien wieder Abspielen Verlorene Kinder - Helfer vereinen Rohingya-Familien wieder
  • Franziskus appelliert im Kampf gegen Massenflucht an Regierungen Abspielen Franziskus appelliert im Kampf gegen Massenflucht an Regierungen
  • Zivilisten fliehen aus umkämpftem Raka in Syrien Abspielen Zivilisten fliehen aus umkämpftem Raka in Syrien

Themenschwerpunkt Exiljournalisten

#jetztschreibenwir


Viel wird über Geflüchtete und Migranten berichtet. Aber wo kommen sie selbst zu Wort? Die große Sonderausgabe des Tagesspiegels kehrt die Perspektive um: Sie wird in weiten Teilen von geflüchteten Journalisten geschrieben und gestaltet.

Texte dieser Ausgabe, Informationen über die Autoren und mehr finden Sie hier.

Neuigkeiten aus Berlin