Der Ex-Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier ist erneut für den Posten des Außenministers im dritten Kabinett unter Merkel aufgestellt worden. 

Frank-Walter Steinmeier

Im Februar 2017 wurde der ehemalige Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum deutschen Bundespräsidenten gewählt und zog ins Schloss Bellevue ein. Lesen Sie hier alle Beiträge über den SPD-Politiker und seine politische Arbeit.

Aktuelles zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 26.08.2017 15:42 UhrDiplomatie im WahlkampfAußen Minister, innen Gabriel

    Persönlich rät der SPD-Politiker von Reisen in die Türkei ab, er will als starker Minister dastehen. Doch wem hilft sein Warnhinweis? Von Hans Monath mehr

    Stoppsignal an Erdogan: Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) rät als Privatperson von Reisen in die Türkei ab.
  • 25.08.2017 17:41 UhrInterpol hebt Red Notice aufSteht Dogan Akhanli vor Rückkehr nach Deutschland?

    UpdateVor einer Woche hat die Türkei den Schriftsteller in Spanien festnehmen lassen. Nun entfällt die Grundlage - ein Dringlichkeitsvermerk von Interpol.  mehr

    Dogan Akhanli am Montag bei einer Pressekonferenz in Madrid nach seiner Freilassung.
  • 01.08.2017 18:46 UhrIn fremden FedernEine Suite für Sigmar Gabriel

    Das Arcotel John F, 2009 eröffnet, könnte man für eine Erweiterung des Außenministeriums halten. Alles hier ist international. Von Björn Rosen mehr

    Aus dem Panoramazimmer des „Arcotel“ im sechsten Stock hat man einen fabelhaften Ausblick auf die Stadt.
  • 20.07.2017 09:28 UhrVerhaftung von MenschenrechtlernDeutschland verliert die Geduld mit der Türkei

    UpdateDer Streit zwischen der Türkei und Deutschland eskaliert. Ankara weist die Forderungen aus Berlin schroff zurück. In Kürze will sich Gabriel äußern. Von Susanne Güsten, Antje Sirleschtov, Gerd Appenzeller mehr

    Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) schaltet sich in den Fall ein.

Umfrage

Nach 10 Jahren Krieg am Hindukusch – wie sieht Ihr Resümee aus?

Mehr Beiträge zum Thema Europa

Umfrage

Sind Sie für den EU-Beitritt der Türkei?

Aktuelles zu den Vereinten Nationen