Licht ins Dunkel. Forscher durchleuchten hauchdünne Scheiben des menschlichen Gehirns mit polarisiertem Licht. So können sie erkennen, in welche Richtung Nervenfasern verlaufen und diese unterschiedlich färben.Foto: Forschungszentrum Jülich

Das Gehirn

Das Zusammenspiel von etwa 86 Milliarden Nervenzellen im Gehirn zu verstehen, ist eine der größten Herausforderung, der sich die Wissenschaft jemals gestellt hat. Selbst viele Behandlungen beruhen auf Versuch und Irrtum statt auf der Kenntnis biologischer Ursachen. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zu Themen wie Neurowissenschaft, Psychologie, Psychiatrie und Verhaltensforschung.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 27.01.2017 15:13 UhrAlles fake, auch das "Ich"Das Ich ist nur eine Illusion

    Das Gehirn erzeugt nicht nur unser Bild von der Außenwelt, sondern auch unsere Vorstellung von uns selbst. Und die ist ein Trugbild. Ein Kommentar. Von Hartmut Wewetzer mehr

    Im Labyrinth des Ich. Wir erleben uns selbst als "ganz", als homogene Persönlichkeit. Aber das ist eine Illusion des Gehirns, sagen Forscher.
  • 26.01.2017 10:48 UhrFamilientherapeutin Gabriele Baring Deutsche Leidkultur

    Ihren Mitmenschen gehe es nicht gut, sagt Gabriele Baring. Flucht, Vertreibung, Vergewaltigung: Die Traumata der Kriegsgenerationen vererben sich bis heute an die Nachfahren. Die Familientherapeutin will das ändern – mit ungewöhnlichen Mitteln. Von Maria Fiedler mehr

    Gabriele Baring ist seit 30 Jahren mit dem Historiker Arnulf Baring verheiratet.
  • 16.01.2017 18:08 UhrSportpsychologieBessere Sportleistungen mit Achtsamkeits-Training

    Leistungssportler können mit Achtsamkeits-Übungen bessere Leistungen erzielen als mit herkömmlichen sportpsychologischen Programmen, zeigt eine Studie der Humboldt-Universität. Von Tilmann Warnecke mehr

    Ein Läufer ergreift einen Wasserbecher, den ihm ein Helfer hinhält.
  • 06.01.2017 16:03 UhrDie Gehirne der FlugvirtuosenWie der Schwirrflug der Kolibris möglich wird

    Nicht nur die Flugmanöver des Kolibris sind einzigartig. Auch das Gehirn der Vögel nimmt Bewegung anders wahr. Von Jana Schlütter mehr

    Spektakulär. Die Flugmanöver der Kolibris sind einzigartig.

Weitere Beiträge zum Thema Alzheimer