a la minute : Der Koch, seine Mutter und ihre Lieblingsrezepte

Die Teilzeitchefin hat das bodenständige Programm selbst zusammengestellt

von
Alexander und Edeltraud Koppe
Alexander und Edeltraud KoppeFoto: Mike Wolff

Essen bei Koppe - das beginnt sich einzubürgern. Denn Alexander Koppe hat ja nicht nur einen Michelin-Stern, sondern arbeitet auch im famosen Restaurant „Skykitchen“ mit Superblick über den Berliner Osten. Da kann ein wenig mehr Koppe nicht schaden, und bitte, da ist sie schon: Edeltraud ­Koppe, die Mutter. Jeden Sonntag begrüßt sie fortan die Gäste zum Mittagessen, immer ab 11 Uhr. „Futtern wie bei Muttern“, nun, dieser Satz konnte nicht ausbleiben, aber er stimmt ja auch und ist hier ganz sicher keine Drohung. Edeltraud Koppe, 65, geborene Mecklenburgerin, ist keine professionelle Köchin, aber hat ihre Familie immer so versorgt, dass alle zufrieden waren, sogar der profikochende Sohn, der ihre Königsberger Klopse lobt.

Die Teilzeitchefin hat das bodenständige Programm selbst zusammengestellt - Klassiker vom Buffet wie die Schlachteplatte vom Landhof Rahlf, Fisch aus Meck-Pomm, Allgäuer Käse - und dann drei Hauptgerichte, zum Start die besagten Klopse, Spanferkelhaxe mit Sauerkraut, Zander in Senfsauce. Sie werden frisch zubereitet, können aber dennoch mehrmals bestellt werden.

Andel's Hotel, das den Rahmen bietet, hat die Idee dankbar aufgegriffen. Denn die Vienna-Gruppe, der das Haus gehört, gibt sich gerade ein neues Erscheinungsbild, möchte sich familiärer darstellen - dazu passen die kochenden Koppes gut. Edeltraud ­Koppe ­jedenfalls freut sich auf ihre Gäste. Der Sohn wiederum muss künftig auf die Klopse seiner Mutter verzichten, jedenfalls sonntags. „Vielleicht“, hofft er, „treffen wir uns dann immer am Montag.“

Skykitchen, Landsberger Allee 106, Lichtenberg, Reservierungen unter Tel. 45 30 53 26 20. Preis 39 Euro, www.skykitchen.berlin

Mehr zum Thema gut Essen, Trinken & Kochen in Berlin finden Sie im Magazin "Tagesspiegel Genuss".

Klick ins Heft

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben