Fundsachen : Fine Dining

Bernd Matthies ist Restaurantkritiker des Tagesspiegels.

von
Foto: Ben Fuchs

cinco

Die überwiegende Wertschätzung der Restaurantführer für das „Cinco“ im Hotel „Das Stue“ habe ich bisher nicht teilen können. Nun aber hat Paco Perez, der spanische Küchenstar, der hier bekanntlich Regie führt, so nachhaltig am Konzept geschraubt, dass es funktioniert - und zur Attraktion für Liebhaber von Fisch und Meeresfrüchten werden könnte, die von der amtierenden Regionaldoktrin ignoriert werden. Das Menü ist viel knapper geschnitten und von Molekular-Marotten weitestgehend befreit, und die gleich drei Küchenchefs arbeiten handwerklich perfekt an Gerichten wie dem Drachenkopf-Filet mit Seegurke und Chicoree, einem sensationellen Hummergang mit Tatar und Scheren-Wan-Tan oder noch sensationelleren grünen Erbsen im eigenen Sud. Die eher kontrastarme Abstimmung der Gerichte ist sehr spanisch. Geht doch! (Drakestr. 1, Tiergarten)

Klick ins Heft

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben