Mehr zum Thema Gesundheit

  • 04.09.2017 17:26 UhrPfeilgiftfröscheResistent gegen das eigene Gift

    Ihr Gift ist eines der tödlichsten. Die eigenen Zellen schützen Pfeilgiftfrösche mit Hilfe von Genmutationen. Von Sascha Karberg mehr

    Giftzwerge. Pfeilgiftfrösche widerstehen ihrem eigenen Gift.
  • 01.09.2017 16:28 UhrAlternde AtomreaktorenJod gegen das mulmige Gefühl

    Aachen verteilt Tabletten. Als Vorsorge vor der hypothetischen Havarie eines Atomreaktors. Von Sascha Karberg mehr

    Das belgische Akw Tihange liegt 70 Kilometer von Aachen entfernt – dort werden jetzt Jodtabletten ausgegeben.
  • 01.09.2017 16:28 UhrAlternde AtomreaktorenJod gegen das mulmige Gefühl

    Aachen verteilt Tabletten. Als Vorsorge vor der hypothetischen Havarie eines Atomreaktors. Von Sascha Karberg mehr

    Das belgische Akw Tihange liegt 70 Kilometer von Aachen entfernt – dort werden jetzt Jodtabletten ausgegeben.
  • 01.09.2017 07:25 UhrJod-Verteilung beginnt heuteRegion Aachen sorgt für Atomunfall in Belgien vor

    Update70 Kilometer liegen zwischen Aachen und dem Akw Tihange. Die Region Aachen sorgt daher für einen Atomunfall vor - und gibt Jodtabletten aus.  mehr

    Das belgische Kernkraftwerk Tihange liegt nur 70 Kilometer von Aachen entfernt.
  • 31.08.2017 16:17 UhrAltersforschungFledermäuse altern kaum

    Fledermäuse können über vierzig Jahre alt werden und bleiben dabei kerngesund. Trotzdem kann ihnen diese Fähigkeit zum Verhängnis werden. Von Roland Knauer mehr

    Resistent gegen das Altern: Bechsteinfledermäuse werden Jahrzehnte alt.
  • 30.08.2017 19:00 UhrStammzelltherapieRetortenzellen wirken gegen Parkinson

    Ein Traum von Stammzellforschern hat sich erfüllt: Künstlich nachgezüchtete Nervenzellen können die Symptome der Schüttellähmung lindern. Von Sascha Karberg mehr

    Zentrum des Zitterns. Im Mittelhirn, in der Substantia nigra, liegt die Ursache der Parkinson-Erkrankung: Nervenzellen sterben ab (rot). Eine Zelltherapie soll nun dagegen helfen.
  • 30.08.2017 14:43 UhrGerichtsurteil zur SterbehilfeGröhe darf leidende Todkranke nicht länger warten lassen

    Der Gesundheitsminister und die ihm unterstellte Behörde zögern damit, Anträge auf die Abgabe tödlicher Medikamente zu bearbeiten. Dabei sind sie in der Pflicht. Ein Kommentar. Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) fürchtet, der Staat könne zum Handlanger bei Selbstmorden werden.
  • 29.08.2017 16:53 UhrKarpaltunnelsyndromWenn die Finger nicht aufwachen wollen

    Sind die Hände morgens taub, sollte man besser früher als später zum Arzt gehen. Es droht ein Karpaltunnelsyndrom. Von Gerlinde Felix mehr

    Der Nerv für Daumen und Finger muss im Handgelenk durch einen engen Tunnel. Gerät der Nervus medianus unter Druck, droht das Karpaltunnelsyndrom und die Hand bleibt dauerhaft taub und schmerzt.
  • 29.08.2017 15:58 UhrFettig und mit Schadstoffen belastetViele Gemüsechips sind bedenklich statt gesund

    Salz, Zucker, Fett: Gemüsechips aus der Tüte sind alles andere als gesund, urteilt die Stiftung Warentest. Manche sind sogar gefährlich – und nur wenige Produkte die Sünde Wert. Von Maris Hubschmid mehr

    Knabberlapapp: Rote-Bete- und Karotten-Chips sind gar nicht gesund. Außerdem schmecken sie oft ranzig und pappig.
  • 25.08.2017 14:24 UhrMikrobiologieMikroben sind Gourmets

    Abermillionen von Bakterien tun im Darm ihren Dienst – aber sie sind abhängig davon, was wir essen. Von Roland Knauer mehr

    Bakterienfutter. Ein Wechsel zwischen fleischreicher Nahrung in der Trockenzeit und beerenreicher Kost in der Regenzeit beschert dem Volk der Hadza in Tansania eine deutlich vielseitigere Bakterienfauna im Darm als die monotonere Küche der Europäer.
  • 23.08.2017 17:13 UhrGesundheitKrebsverdacht für Talkum im Babypuder

    Mehr als 350 Millionen Euro Schadenersatz bekommt eine 63-Jährige. Talkum-haltiges Babypuder habe bei ihr Eierstockkrebs verursacht. Von Sascha Karberg mehr

    Pulverfass. Talkum-Puder wird verdächtigt, Eierstockkrebs auszulösen.
  • 22.08.2017 10:51 UhrKrankenversicherung für BeamteGegen Wahlfreiheit gibt es kein Argument

    In Hamburg können sich Beamte künftig auch gesetzlich krankenversichern, ohne finanziell bestraft zu werden. Das ist vernünftig - und überfällig. Ein Kommentar. Von Rainer Woratschka mehr

    Besser versorgt. In Hamburg können Beamte ihre Krankenversicherung jetzt frei wählen.
  • 18.08.2017 16:00 UhrKulinarisches Buch der WocheDie Erfindung der Fertignahrung

    In "Schmeckt’s noch?" greift der Biochemiker Jörg Blech die Lebensmittelindustrie an. Seine These: Coca Cola und Co. setzen unsere Gesundheit aufs Spiel. Von Moritz Honert mehr

    Industriell hergestellte Fertigprodukte sind nicht zu empfehlen.
  • 14.08.2017 16:34 UhrKritik an Unabhängiger PatientenberatungHöhere Kosten, geringere Qualität

    Seit Anfang 2016 wird die Unabhängige Patientenberatung von einer Privatfirma organisiert. Aus Sicht der Linkspartei hat sich dadurch für Ratsuchende vieles verschlechtert. Von Rainer Woratschka mehr

    In guten Händen? Aus Sicht der Linkspartei hat sich die Patientenberatung deutlich verschlechtert.
  • 13.08.2017 17:05 UhrKünstliche Beatmung Ein Leben am Schlauch und trotzdem mobil

    Nur fünf Pflegeheime in Berlin bieten wie die Fugger-Klinik Heimbeatmung an. Ohne die Luft aus dem Respirator könnte Rita Seyfi nicht atmen. Von Udo Badelt mehr

    In guten Händen. Heimbewohnerin Rita Seyfi in der Schöneberger Fugger-Klinik.

Klick ins Heft

Lesetipps zu Gesundheit

Gesundheitsberater Berlin



Ratgeberartikel über die Symptome und Therapien vieler Krankheiten und detaillierte Informationen über Ärzte, Krankenhäuser, Rehaeinrichtungen und Pflegeheime in Berlin bietet gesundheitsberater-berlin.de, das größte Such- und Beratungsportal zum Thema Gesundheit in der Region - von Tagesspiegel und Gesundheitsstadt Berlin.

Lesetipps zu Gesundheit

Rund ums Thema Schwangerschaft

  • Infos rund ums Thema Schwangerschaft finden Sie auf unserer Themenseite