Jedes Jahr zieht es Hunderttausende Besucher zur Grünen Woche.Foto: dpa

Grüne Woche

Die Internationale Grüne Woche in Berlin ist die weltweit größte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Vom 20. bis 29. Januar werden wieder 400.000 Besucher erwartet. Bauern wie Agrarminister beißen dabei in manch süßen Apfel. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zur Grünen Woche
  • 28.01.2017 20:37 UhrLebensmittelUnsere tägliche Täuschung

    Wer bringt was auf den Tisch? Was in den Läden aussieht wie die bunte Vielfalt, wird letztlich von wenigen Konzernen dominiert. Das ist - anders als die vegane Currywurst - die wahre Verbrauchertäuschung. Ein Kommentar Von Ariane Bemmer mehr

    Könnte alles so einfach sein: Gurken aus dem Spreewald - regional und natürlich. Aber Natur im eigentlichen Sinne ist längst nicht alles, was weltweit auf die Tische kommt.
  • 27.01.2017 15:17 UhrBerlin am WochenendeAbschluss Grüne Woche, verkaufsoffener Sonntag - die Wochenendtipps

    Das Wochenende lockt mit der Grünen Woche und dem ersten verkaufsoffenem Sonntag. Ratefreunde sollten nach Schöneberg.  mehr

    Dicke Dinger. Spreewaldgurken gehören auf der Grünen Woche einfach dazu.
  • 25.01.2017 10:33 UhrBerliner StadtnaturPflanzenbestimmung per App

    Per Klick Pflanzen in Berliner Parks erkennen? Mit einem Foto Pflanzenkrankheiten auf dem Balkon feststellen? Beides geht jetzt. Von Helena Wittlich mehr

    Pflanzenbestimmung
  • 24.01.2017 11:43 UhrDigitalisierung und Vertical GardeningBerliner Startups wollen Gemüsezucht in die Stadt verlegen

    Lokal statt global. Die Firma Infarm will Gemüse direkt im Supermarkt züchten. IPGarten erlaubt derweil Usern die Gemüsezucht am Bildschirm. Von Hendrik Lehmann mehr

    Vernetztes Gemüse

Umfrage

Umwelt- und Tierschützer warnen vor den Folgen des global wachsenden Fleischkonsums. Wie oft essen Sie Fleisch in der Woche?