Sternenpark Westhavelland : Himmelskino im Havelland

Im Havelland scheinen die funkelnden Sterne in der Dunkelheit ganz nah zu sein. Der Geheimtipp lautet Naturpark Westhavelland. Hier kann man die Milchstraße und andere Sternbilder besonders gut erkennen.

Sternenhimmel
Sternenhimmel 2014 über der Gülper Havel.Foto: dpa/ Patrick Pleul

Zwei Liegestühle, warme Decken, Rotwein, Knabberzeug und ein Fernglas: Mehr braucht es zum Ausflug in die sternenklare Nacht nicht. Wir müssen hinaus aus der Großstadt mit ihren vielen Straßenleuchten, Ampeln, Autoscheinwerfern, Reklameleuchten. »Lichtverschmutzung« nennen Astronomen diesen ständigen Schleier am Himmel. Da kann es noch so wolkenfrei sein. Die Sicht ist doch eher leicht getrübt. Also folgen wir dem Tipp in den Naturpark Westhavelland, in die Buga-Region. Hier muss sich der nächtliche Blick nach oben einfach lohnen, hat doch die Internationale Gesellschaft zum Schutz des dunklen Nachthimmels hier vor einiger Zeit den bundesweit ersten Sternenpark anerkannt. Die Dörfer an der Strecke wirken in der Dämmerung fast wie ausgestorben. Wahrscheinlich spielt sich das Leben hinter den meist hohen Toren und Zäunen ab. Ohnehin interessiert in diesem Moment das Geschehen am Himmel viel mehr als die Betrachtung der Landschaft. Und das Ergebnis stimmt froh. Keine Wolke ist zu sehen und selbst die Abwesenheit des hellen Mondes fällt positiv ins Gewicht, obwohl wir dessen Phasen bei der Planung gar nicht berücksichtig haben! Glück, denn ohne Mond ist die Sicht viel besser. Am Ufer des Gülper Sees ist es wirklich stockfinster. »Wahnsinn«, entfährt es spontan den Großstädtern. Es leuchtet und funkelt am Himmel so stark, dass man den Sternen ganz nah zu sein scheint. Im Handumdrehen stehen die Liegestühle und schon kann das spannende Programm beginnen. Die bekannten Sternenbilder und die Milchstraße sind schnell erkannt. Aber viel zu schnell endet das Schulwissen über die Astronomie. Doch daran will man jetzt gar nicht denken. Die Zeit vor dem Nachthimmel vergeht wie im Fluge, zumal irgendwann auch die Wasservögel beim Schnattern eine Pause einlegen.